Garten Tipp: Algenkalk zur ökologischen Bekämpfung der Plage: Buchsbaum-Zünsler


Buchsbaumretter Algenkalk. Hier wieder eine neue Methode: Das Bestreuen der Buchsbäume mit Algenkalk vertreibt die Buchsbaumzünsler und verhindert, daß die Falter ihre Eier dort ablegen und bereits abgelegte Eier haben es auch schwer sich zu entwickeln.

Garten Tipp: Algenkalk zur ökologischen Bekämpfung der Plage: Buchbaum-Zünsler

Der Buchsbaum-Zünsler sorgt jetzt schon seit einigen Jahren bei zahlreichen Gartenbesitzern für schiere Verzweiflung, denn so manch schöne Buchsbaumhecke hat dieser Plagegeist bereits auf dem Gewissen. Ein Retter in der Not kann hier das Algenkalk sein, welches zwar ökologisch ist sich aber dennoch recht wirksam gegen den Buchsbaum-Zünsler zeigt. Zumal Algenkalk auch noch andere Eigenschaften besitzt.

Mit Algenkalk den Buchsbaum-Zünsler vertreiben

Bevor das Algenkalk aber überhaupt zum Einsatz kommen kann, gilt es erst einmal sämtliche Buchsbäume mit der Heckenschere zu bearbeiten und diese neu in Form zu bringen. Auf diese Weise sehen die Buchsbäume dann nicht nur recht gepflegt aus, sondern haben höchstwahrscheinlich schon einen Teil der lästigen Plagegeister verloren.

Nach dem Formschnitt sollte man dann sofort alle Blätter, wie Zweige zusammen fegen und in einen Müllsack geben. Das Ganze gilt es jetzt natürlich nicht auf dem Kompost zu entsorgen, sondern besser in eine Verbrennungsanlage zu bringen oder das Ganze im Hausmüll zu entsorgen, da sich hier Raupen, wie Eier des Zünslers zwischen dem Schnitt finden können.

Algenkalk richtig einsetzen

Ist der Buchsbaumschnitt entsorgt, kommt endlich auch das Algenkalk zum Einsatz. So gilt es diesen besonderen Kalk gleichmäßig über einen jeden Buchsbaum zu streuen und zu verteilen. Wer seine Buchsbäume regelmäßig drei Mal im Jahr so behandelt, sollte kaum mehr Probleme mit dem Buchsbaum-Zünsler bekommen, denn das Algenkalk verhindert, dass die Falter hier ihre Eier legen können. Bereits abgelegte Eier haben es außerdem ebenfalls schwer sich hier weiter zu entwickeln.

Hinzu kommt, dass Algenkalk sich aber nicht nur wirksam gegen den Buchsbaum-Zünsler zeigt, denn ebenso wirkt dieses Mittel gegen verschiedene Pilzerkrankungen. Parallel zu dem Ganzen kann man Algenkalk aber auch noch als Düngemittel bezeichnen, so dass dieses Präparat gleich drei Fliegen mit einer Klappe schlägt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close