Blumen Pflanztöpfe – Zur Anzucht für draussen und drinnen

Das Frühjahr dient als perfekte Jahreszeit, um Blumen, wie andere Pflanzen umzutopfen. Wer sich aus diesem Grund auf die Suche nach Blumen Pflanztöpfe macht wird allerdings schnell feststellen, dass es auch hier einiges zu beachten gilt. Nicht jeder Blumentopf eignet sich gleich für jede Pflanze. Neben der passenden Größe spielt ebenso Form, wie Material des Topfes eine bedeutende Rolle. Nur so fühlen sich die Pflanzen wohl und gedeihen prächtig.

Welche Blumen Pflanztöpfe gibt es im Handel?

Sowohl die Größe, als auch die Form von Blumen Pflanztöpfen sind die auffälligsten Unterscheidungsmerkmale. Wer demnach viel Platz für größere Pflanzen benötigt, entscheidet sich meist für Pflanzkübel, denn diese sind recht voluminös und groß.

Kommt hier im gleichen Zuge noch eine Rank-Hilfe zum Einsatz dienen diese Töpfe ebenfalls als perfekte Möglichkeit, um Kletterpflanzen ein passendes Zuhause zu bieten. Geht es hingegen um Blumen Pflanztöpfe sind diese sehr viel kleiner und bringen demnach einen geringeren Durchmesser mit. Diese Blumentöpfe kommen aber in den meisten Fällen zum Einsatz.

Pflanzschalen dagegen sind eher niedrig, so dass die Pflanzenwurzeln hier nur wenig Platz finden. Diese Töpfe eignen sich daher nicht zur Dauerbepflanzung und werden häufig für Kübelpflanzen verwendet, die eine kurze Lebensdauer mitbringen. Hohe, aber auch schlanke Deko-Töpfe lassen sich hingegen auch auf Dauer bepflanzen. In diesem Fall finden hier, beispielsweise, Rosen ihren Platz.

Aus welchen Materialien bestehen Blumen Pflanztöpfe?

Wenn Sie einen neuen Blumen Pflanztopf kaufen, gilt es stets auf das Material zu achten. Zu den Klassikern zählen hier Blumentöpfe aus natürlichen Materialarten, wie Naturstein, Terrakotta oder auch Ton. Aufgrund ihres Materials verfügen diese Töpfe zwar um ein höheres Eigengewicht und sind somit schwerer zu transportieren, allerdings besitzen diese eine gute Standfestigkeit.

Das bedeutet, dass die Pflanzen samt Blumentopf nicht gleich beim ersten Wind durch den Garten fliegen. Leider können Pflanztöpfe aus Naturmaterialien aber den Frost nicht gut vertragen. Zumal es ebenso darauf zu achten gilt, dass Ton-, wie Terrakotta-Töpfe stets feucht gehalten werden müssen, da diese ansonsten spröde werden und Risse bekommen.

Wer lieber Blumen Pflanztöpfe mit einem geringen Eigengewicht nutzen möchte, greift heute meist auf Blumentöpfe aus Kunststoff zurück. Nicht selten sehen diese einem Steingefäß sehr ähnlich. Ein großer Vorteil dieser Töpfe findet sich im Gießwasser, denn dieses verdunstet hier nur langsam. Natürlich gibt es hier aber ebenfalls einen Nachteil zu finden, denn Töpfe aus Kunststoff halten leider nicht allzu lange. Mit der Zeit werden diese ebenfalls spröde, es bilden sich Risse, so dass ein Tausch stattfinden muss.

Langlebiger, aber dennoch leicht sind hingegen Blumen Pflanztöpfe aus Zink. Allerdings gilt es diese Töpfe nie direkt zu bepflanzen, da sich dieses Material mit der Zeit zersetzen kann. Rückstände des Materials geraten in diesem Fall dann in die Blumenerde, die Pflanzen nehmen diese dann auf und gehen ein. Neben Naturmaterialien, Kunststoff, sowie Zink finden sich im Handel aber auch noch Blumentöpfe aus Kunststein, Faserbeton oder Fiberglas. Diese Materialarten sind witterungsbeständig, sowie frosthart.

Blumen Pflanztopf kaufen – Folgendes gilt für jede Pflanze:

Der verwendete Blumen Pflanztopf sollte stets ein daumengroßes Loch im Boden besitzen. Auf diese Weise kann keine Staunässe entstehen. Ist ein solches nicht vorhanden, kann aber ebenso ein Gießen mit großer Vorsicht, sowie Tonscherben, die auf den Boden des Topfes gelegt werden, helfen. Letzteres dient dann dazu das Wasser zu sammeln.

Fazit: Blumen Pflanztöpfe finden sich im Handel in verschiedenen Größen, Formen, sowie aus unterschiedlichen Materialarten. Für jede Pflanze lässt sich demnach auch der richtige Blumentopf finden. Wobei ein jedes Material Vor-, wie Nachteile mitbringt, so dass es auf diese vor dem Kauf zu achten gilt. Wer seine Blumentöpfe demnach bei Wind und Wetter draußen stehen lassen möchte, sollte sich demnach über Witterungsbeständigkeit, sowie Frostfestigkeit informieren.

Ähnliche Suchanfragen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close