Die 11 wichtigsten Gartenarbeiten im März

Die wichtigsten Gartenarbeiten im März

Im Frühjahr stehen einige Arbeiten in unseren Gärten an, um sie für das ganze Jahr fit zu machen. So hat jeder Monat deine spezifischen Aufgaben, die zu erledigen sind und heute geht es uns dabei um den Monat März.

Das Hochbeet

Zuerst wollen wir uns einmal im Hochbeet widmen, denn hier ist offensichtlich, wie sehr der Winter diesem Beet zugesetzt hat. Das kann man vor allen Dingen darin sehen, wie sehr der Boden abgesackt ist. Das heißt, das Volumen innerhalb des Hochbeets hat stark abgenommen. Und deswegen ist es der richtige Zeitpunkt, im März das Hochbeet wieder aufzufüllen. Das könnt ihr ruhig bis zum Rand machen, denn die Erde wird noch einmal etwas absacken.

Kartoffelaussaat

Wenn ihr Kartoffeln in eurem Garten anbauen wollt, solltet ihr die Kartoffeln im Haus über den Winter vorkeimen. Ein guter Tipp hierbei, die Kartoffeln einfach in Eierbehälter stellen, so können sie nicht umfallen und lassen sich außerdem schnell von A nach B transportieren.

Solltet ihr Frühbeetkästen in eurem Garten nutzen, dann vergesst nicht, diese regelmäßig zu belüften. Ansonsten kann es schnell passieren, dass eure Pflanzen oder Gemüsesorten darin schnell verfaulen.

Winterschutz entfernen

Vielleicht habt ihr bei euch im Garten einige Pflanzen zum Überwintern mit Ästen oder anderen Dingen zum Frostschutz abgedeckt. Dann Pflanzen nun anfangen auszutreiben ist es wichtig die Tannenzweige zu entfernen und die gegebenenfalls nur in etwas Stroh zu betten. Das hat den Vorteil, dass die Pflanzen nun Licht bekommen und atmen und somit Triebe freie Bahn haben.

Mulch zur Seite ziehen

Vielleicht haben  einige allerdings auch Mulch für den Winterschutz auf die Beete aufgebracht. Dieser sollte jetzt, wo kleine Pflänzchen Einzug halten, etwas zur Seite gezogen werden. Das könnt ihr am besten mit einem Rechen machen.

Dies waren nur einige Tipps für eure Gartenarbeit im März, für weitere seht euch den vollständigen Beitrag an!

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"