Die Gartenhütte gekonnt einrichten – Was gehört dazu?

Ein eigener Garten stellt für viele Menschen die perfekte Gelegenheit zum Einspannen vom Alltag dar. Ein eigenes Stück Grün zu besitzen bietet Ihnen die Gelegenheit, sich auszuleben, den Garten nach Ihren Wünschen herzurichten und sich frei zu fühlen. Ein eigenes Gartenhaus stellt die perfekte Möglichkeit dar, einen Rückzugsort zu finden, Partys zu feiern und auch an kälteren Abenden den Garten in vollem Umfang zu nutzen.
Je nachdem wonach Ihnen der Sinn steht, richten Sie Ihr kleines Gartenhaus mit besonderen Elementen ein.

Lassen Sie sich von dem unerschöpflichen Potenzial der kleinen Gartenhütte erstaunen, indem Sie eine schlichte, extravagante oder rustikale Einrichtung integrieren. Ganz gleich für welchen Stil Sie sich entscheiden – einige Elemente dürfen in Ihrem neuen Rückzugsort nicht fehlen. Welche das sind, erfahren Sie im Folgenden.

Facettenreiche Einsatzmöglichkeit

Die Einrichtung des Gartenhauses sollten Sie nach Ihren Wünschen vornehmen. Nach was sehnen Sie sich schon lange Zeit? Fehlt es Ihnen, einen Rückzugsort zu haben, an dem Sie sich entspannen können? Dann sollten Sie einen buddhistischen Erholungstempel in Ihrem Garten errichten. Hierzu dient eine ausreichend große, freie Fläche im Gartenhaus, die mit einer Yoga-Matte ausgestattet wird. Hier führen Sie entspannende Yoga-Übungen sowie Meditationstechniken durch.

Wer schon seit Jahren sein spannendes Buch zu Ende lesen möchte, der sollte sich für eine kleine Bücherhöhle entscheiden. Ein Bücherregal sowie eine Liegefläche dürfen in dieser gemütlichen Lese-Gartenhütte nicht fehlen. Achten Sie auf eine ausreichend von Licht durchflutete Gestaltung des Raumes, um die Augen beim Lesen nicht zu überlasten.

Ebenso bietet sich die Gartenhütte als Rückzugsort für Bastler und Schrauber an. Eine Werkbank mit Schraubstock sowie eine Wand voll von Ihrem Werkzeug macht die Gartenhütte zu einem Ort, an dem Handwerkerträume wahr werden.

Plissee bietet Sicht- und Sonnenschutz

Sicherlich wünschen Sie sich in Ihrem neu eingerichteten Rückzugsort Privatsphäre, sowie an heißen Sommertagen ein angenehmes Klima. Mit einem Plissee als Sonnenschutz von heimtextilien.com vereinen Sie diese beiden Wünsche in einem praktischen Stück Stoff.

Der Fachhändler für Sonnenschutz vertreibt seit Jahren Plissee, welches mit seiner reizvollen Faltenoptik in jede Gestaltungsvariation Ihrer Gartenhütte integriert werden kann. Durch die Lichtdurchlässigkeit profitieren Sie von einem Rückzugsort, an den keine fremden Blicke gelangen und der dennoch von der Sonne beleuchtet wird. Das blickdichte Plissee lässt gerade so viel Sonnenlicht hindurch, dass die Gartenhütte am Tag ohne künstliche Beleuchtung auskommt, sich dennoch nicht ungewünscht aufheizt.

Stecktafeln für Werkzeug oder Bastelutensilien

Ob kreative Craft-Hütte zum Basteln fröhlicher Ostergestecke oder Handwerker-Höhle zum Bauen neuer Gartenmöbel – eine Stecktafel sollte nicht fehlen. An einer Stecktafel bringen Sie kleine Schalen für Schrauben, Nägel, Glitzerpailletten oder Nadel und Faden an. So verlieren Sie niemals den Überblick über alle Kleinteile. Auch für große Utensilien wie den Hammer oder die Bastelschere findet sich ein Anbringungspunkt.

Zudem sorgt die Stecktafel für einen organisierten Stauraum, der sehr viel Platz in der Gartenhütte schafft. Denn Regale oder Kisten nehmen verhältnismäßig deutlich mehr Stauraum ein. In direkter Nähe oder unterhalb der Stecktafel bietet sich eine Arbeitsfläche an. Hierzu kann ein alter Schreibtisch dienen, der mit Motoröl oder Bastelkleber verschmiert werden kann – denn in der Bastel- oder Handwerkerwut, lässt sich dies nicht ganz vermeiden.

Die gemütliche Sitzgelegenheit

Möchten Sie es in der Gartenhütte etwas ruhiger angehen lassen, dann darf die Sitz- oder Liegefläche nicht fehlen. Die Platzierung dieser gemütlichen Ecke sollte so gewählt sein, dass Sie möglichst lange Zeit von der Sonneneinstrahlung profitieren. Somit vermeiden Sie das Nutzen von künstlichen Lichtquellen, die meist für eine etwas höhere Anstrengung der Augen beim Lesen sorgen.
Achten Sie darauf, die Sitz- oder Liegeecke so ergonomisch wie möglich auszustatten. Nicht nur harte Holzbretter, sondern weiche Kissen sowie Decken machen das perfekte Liegen oder Sitzen möglich. Langes Verweilen an Ihrem neuen Rückzugsort wird damit problemlos möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close