DIY: Osterdekoration selber machen – Tipps vom Deko Team

Jetz

Eine Frühlingsdeko / Osterdeko zum Nachmachen. Mit wenig Aufwand und Materialien zauberst du etwas ganz besonderes für die bevorstehenden Ostern.

Osterdekoration selber machen

Wer  braucht sie nicht,  tolle Ideen für Garten und Dekoration? Gerade im Frühjahr und insbesondere zur Osterzeit ist man immer wieder offen für neue Inspirationen. Im folgenden Video zeigen wir eine tolle Dekoidee für Ostern.

Was benötigen wir? :

  • diverse Zweige
  • Plastik-Unterteller
  • etwas Erde
  • Aale
  • Kerze
  • diverse Werkzeuge
  • Myrtendraht
  • Drahtschnur
  • diverses DekoMaterial
  • Heu oder Stroh
  • verschiedene Pflanzen/ Blumen inkl Wurzelwerk
  • Moos
Bestseller Nr. 1
Ostertüten aus Papier - Osternest Geschenktüten zum Basteln Ostern - DIY Tüten Aufkleber Osterhasen - 12 Papiertüten Osterdeko
  • 🐇 Ostertüten aus Papier zum selber Basteln, komplettes Set mit weißen und braunen Kraftpapiertüten und wunderschönen Aufklebern für Kinder.
  • 🐇 Die Papiertüten sind extra gross, damit du alle Ostergeschenke gut verpacken kannst. Komplettes Set inklusive Osterhasen Aufkleber.

Anleitung zum Nachmachen:

  1. Zuallererst bohren wir mit einem heißen, spitzen Gegenstand vier Löcher in den Rand des Plastiktellers.
  2. Den spitzen Gegenstand erhitzen wir über der Flamme der Kerze.
  3. Nun nehmen wir die unterschiedlichen Äste und befestigen sie rings um den Rand des Tellers. Das macht Ihr  mit Hilfe von Bindedraht.
  4. Jetzt flechtet ihr dazwischen das trockene Gras, Heu oder Stroh so mit ein,  dass eine Art Nest entsteht. Je dichter, desto naturgetreuer.
  5. Sobald dieses Nestchen fertig ist, gebt ihr in die Mitte des Tellers die Erde. So viel, dass man die Pflanzen und Blumen dort hinein pflanzen kann.
  6. Danach in die Erde, relativ mittig, pflanzt ihr nun die verschiedenen Blumen.
  7. Dazwischen setzt ihr einige Moosballen.
  8. Die unterschiedlichsten Dekomaterialien ordnet ihr nach eurem Geschmack an.
  9. Genauso wie die ausgeblasenen Eier und Federn, so dass ein schönes, stimmiges Bild entsteht.
  10. Nun könnt ihr noch mit einer Heißklebepistole Federschmuck dazwischen befestigen.
  11. Jetzt füllt ihr mit dem Heu oder Stroh kleine Lücken auf.
  12. Letztlich schaut ihr am Besten, dass ihr mit dem übrig gebliebenen Dekomaterial ebenfalls kleine Löcher auffüllt.
  13. Eine wirklich schöne Idee, die durch lebende  Pflanzen einen besonderen Charme hat.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Osterdekoration selber machen

 

 

 

Republished by Blog Post Promoter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"