Maiglöckchen – Convallaria majalis L.

Maiglöckchen – Convallaria majalis L.

Familie: Liliengewächse – Liliaceae

Herkunft: In Europa, im gemäßigten Asien und Nordamerika in lichten Wäldern und Gebüschen gesellig wachsend. Der bekannte Frühlingsblüher unserer Laubwälder ist schon seit Jahrhunderten in Gartenkultur. Wildwachsende Bestände stehen unter Naturschutz.

Blütezeit: Mai

Aussehen: Die 10 bis 20 cm hohe Staude entwickelt aus unterirdisch kriechender, verzweigter Grundachse 2 bis 3 grundständige, elliptisch-lanzettliche, frischgrüne Blätter. Der blattlose Blütenstiel trägt eine einseitswendige Traube aus 5 bis 12 nickenden, glockenförmigen, weißen Blüten, die angenehm duften.

Kulturansprüche: Maiglöckchen gedeihen am besten in tiefgründiger, reichlich gedüngter und feuchter Erde. Der Standort kann im tiefen Schatten liegen, wenn der Boden diese Eigenschaft aufweist. Im Garten ist die langlebige Staude, die uns herrlich duftende Schnittblumen bietet, vor allem als Unterpflanzung für lichte Laubgehölze geeignet. Will man sie ansiedeln, dann sind einjährige, sogenannte Pflanzkeime zu verwenden. Man legt diese, nachdem die Wurzeln auf 10 cm Länge gekürzt wurden, mit Abständen von 5 bis

7 cm in etwa 15 cm tiefe Rillen. Die Keimspitzen sollen nach der Pflanzung 3 bis 4 cm mit Erde bedeckt sein. Auf größeren Flächen sind Reihenabstände von etwa 25 cm zu wählen. Die Zwischenräume sind dann meist bereits im folgenden Jahr zugewachsen. Die Bestände, die im 2. Jahr die ersten Blumen bringen, können sehr alt werden, wenn man die Flächen alljährlich im Herbst mit einer flachen Schicht von gut verrottetem Mist, fettem Kompost oder gejauchter Torfstreu überzieht.

Alle Pflanzenteile der Maiglöckchen sind giftig, was vor allem beim Umgang von Kindern mit gepflückten Blumen und den verlockenden, scharlachroten Früchten zu beachten ist. Maiglöckchen eignen sich hervorragend für die Treiberei.

Bitte jetzt bewerten
Ähnliche Suchanfragen:

Weitere passende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close