Sagen Sie bald voll Freude: Das ist mein schöner Garten

Mein schöner Garten – mit Stolz den eigenen Garten präsentieren. Wie gerne möchte man Gästen, Bekannten und Verwandten seine grüne Oase zeigen. Und dabei diese magischen Worte „Mein schöner Garten“ dabei sagen und es vor allem auch so meinen. Doch für viele Menschen ist der eigene Garten ein Dorn im Auge. Es scheint ihnen, als gedeihe vor und hinter ihrem Haus nur Unkraut. So dass dieses keinerlei Platz für die in jedem Frühjahr gesäten Blumen und Nutzpflanzen lasse.

Zudem scheint das eigens angelegte Gemüsebeet von Jahr zu Jahr mehr von Nacktschnecken und anderen Tieren heimgesucht und hat schon lange keinen guten Ertrag mehr abgeworfen, den man verwerten könnte. Daher würde man gerne etwas an dem eigenen Garten ändern, um ihn endlich wieder als Ort der Entspannung und des Rückzugs wahrnehmen zu können.

Einen Garten selbst gestalten

Das Geheimrezept dafür ist echt simpel. Hierzu muss man zum Einen die übergroßen Ansprüche an sich ein wenig zurückschrauben und zum anderen auch erkennen, dass man sich bei der Planung des Gartens übernommen hat.

Bestseller Nr. 1
Mein schöner Garten: Das Praxisbuch
  • Mein schöner Garten (Autor)

Vor allem Laien, die sich mit dem Gärtnern wenig auskennen, unterschätzen nur zu oft die Mühen und Anstrengungen, die mit einem schönen Garten verbunden sind. Sie gehen davon aus, dass man diesenmit relativ wenig Mühe anlegen kann und dass dieser dann über Jahre im gleichen Zustand bleibt.

Daher sollte man sich zunächst bei der Pflege des jetzigen Gartens um Schadensbegrenzung bemühen und eine Bestandsaufnahme des jetzigen Zustands des Gartens in Betracht ziehen.

Gartenplanung Schritt für Schritt

So sollte man am Anfang, wenn es wieder um die Bebauung des Gartens geht, zunächst einfach zu pflegende Pflanzen und Gewächse aus dem Sortiment wählen. Dann damit langsam Erfahrungen im Gärtnern sammeln. Dabei sollte man sich jedoch bewusst sein, dass man relativ viel Geduld mitbringen muss. Außerdem auch ein gewisses Maß an Beharrlichkeit.

"Mein

Sieht man dann erste Erfolge und Fortschritte, kann man sich peu a peu auf neues Terrain wagen. Dann können Sie sich bald über einen eigenen schönen Ziergarten freuen.

Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"