Psychologie und Wandfarbe

Die Inneneinrichtung sagt sehr viel über den Menschen aus, der in den Räumlichkeiten lebt. Sogar die Wandfarbe sagt einiges über den Menschen aus. Denn die Wandfarben drücken auch verschiedene Gemütsstimmungen aus. Schon Goethe sagte: “Farben lösen Stimmungen und Emotionen aus.

Kalte Farben wie beispielsweise Blau wirken beruhigend, warme Farben wie Rot, Gelb und Orange anregend.” Und es gibt auch Farben, welche einen Raum größer erscheinen lassen, darüber hinaus auch Farben, die regelrecht erdrückend wirken.

Dabei steht der dunkle Blauton in einem Raum für Kontrolle, aber auch für Geborgenheit und Weisheit, sowie Unerschütterlichkeit. Die Farbe Violett indes steht für Magie, aber auch für Souveränität und auch dafür, dass der Anspruch von anderen anders ist, als der eigene.

Mit der Farbe Weiß sagt man allerdings auch einiges aus. Und zwar steht diese Farbe für Reinheit und Unberührtheit und auch für Klarheit sowie für Sauberkeit und auch für Weite. Dabei muss man gerade bei der Wandfarbe Weiß doch recht klare Akzente setzen.

Bestimmte Wandfarben meiden

Es gibt allerdings auch bestimmte Wandfarben, die man meiden sollte. Hierzu gehört vor allem die Wandfarbe Schwarz. Diese steht nämlich für Trauer, für Tod und auch für Nacht. Darüber hinaus hat die Wandfarbe Schwarz auch etwas Unheimliches und auch etwas Bedrohliches, allerdings auch etwas Geheimnisvolles auszusagen. Dabei finden gerade Jugendliche die Schwarze Farbe im Raum doch recht cool.

Mit der Farbe der Erde, mit Braun, indes liegt man total richtig. Hierbei handelt es sich um die Farbe der Unterordnung. Dabei gilt diese Farbe allerdings als recht altmodisch als Farbe für die Wand, ist aber gleichzeitig auch die Farbe, die man in der Gesellschaft als Modefarbe heute als angesagt betrachtet.

Wer sich sein möchte im Raum modische Farben zu haben, der sollte auf keinen Fall Braun wählen. Meiden sollte man auch Rot. Besonders im Schlafzimmer kann diese Farbe doch recht aufreizend wirken an der Wand.

Bitte jetzt bewerten
Ähnliche Suchanfragen:

Weitere passende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close