Rasen wässern nach Aussaat – Wie oft sollte man Rasen gießen nach Neusaat?


Wie oft Rasen gießen nach Neusaat? Neuen Rasen richtig sprengen und wässern.

Es gibt ein paar Dinge, die man über die Bewässerung des Rasens nach der Aussaat wissen sollte. Dies ist natürlich ein sehr wichtiger Schritt. Einer der Hauptgründe, warum dies getan werden muss, ist wegen der Nährstoffe, die im Gras zu finden sind. Diese Nährstoffe ermöglichen es dem Gras, viel besser zu wachsen. Das macht es auch einfacher für den Rasen, das erste Jahr ohne große Probleme zu überstehen und erleichtert Ihnen die Pflege des Rasens.

Wenn Sie den Rasen nach der Aussaat wässern, geben Sie dem Gras im Wesentlichen dreimal so viel Wasser, wie es normalerweise bekommen würde. Wenn Sie dies tun würden, wenn das Gras zum ersten Mal wächst, würden Sie am Ende einen Rasen haben, der genauso grün ist wie das Gras, das er ersetzt. Das bedeutet, dass Sie den Rasen viel öfter bewässern müssten und Sie würden am Ende einen extrem harten, staubig riechenden Rasen haben. Dies geschieht jedoch nicht, wenn Sie den Rasen nach der Aussaat bewässern. Stattdessen erhalten Sie einen Rasen, der sehr sauber aussieht und voller heller, leuchtender Farben ist.

Um zu beginnen, sollten Sie den Rasen nach der Aussaat zwei Drittel eines Zolls tief wässern. So kann der Rasen das gesamte Wasser, das er durch die vorherige Bewässerung erhalten hat, aufsaugen. Dies hilft Ihnen auch, sicherzustellen, dass alle Grashalme die Chance haben, die gesamte Wachstumsperiode zu überstehen, ohne dass ihre Spitzen beschädigt werden.

Nachdem Sie dies getan haben, sollten Sie den Rasen in den Sommermonaten einmal pro Woche und in den Herbstmonaten einmal pro Woche wässern. Die besten Zeiten zum Wässern des Rasens nach der Aussaat sind das frühe Frühjahr und der späte Herbst. Sie sollten den Rasen niemals wässern, solange er noch heiß ist. Dadurch wird der Rasen beschädigt und sein Wachstum erschwert. Warten Sie stattdessen, bis es draußen kühler ist, um das Gras richtig zu wässern.

Eine andere Sache, die Sie wissen müssen, ist, dass Sie den Rasen mindestens einmal pro Woche mähen müssen. Dies ist wichtig, weil Sie so sicherstellen können, dass das Gras auf seiner maximalen Höhe wächst. Dadurch wird sichergestellt, dass das Gras in den Wintermonaten nicht abstirbt. Achten Sie beim Mähen darauf, dass Sie direkt bis zur Bodenlinie mähen. Wenn Sie nicht bis zur Bodenlinie mähen, könnten Sie einen Großteil des Grases auf dem Rasen abtöten.

Dies sind nur ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie lernen, wie Sie den Rasen nach der Aussaat bewässern. Die Bewässerung des Rasens nach der Aussaat ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun sollten. Es wird sicherstellen, dass das Gras in einer optimalen Höhe für den Bereich wächst, in dem Sie es gepflanzt haben.

Republished by Blog Post Promoter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"