Rosen pflanzen

Rosen gelten als Sinnbild der Liebe und sind für die meisten Gartenfreunde ein Muss für ihren Garten. Wenn ein paar wesentliche Faktoren beim Rosen pflanzen beachtet werden, kann ein blühender und duftender Rosengarten entstehen.

Standort und Vorbereitung

Der Standort muss gut ausgewählt sein, denn die Rose hat einige Ansprüche. Sie mag keine Zugluft, aber auch keinen völlig windstillen Platz. Zu viel Sonne verträgt sie genau wenig, wie zu viel Schatten. Der Boden muss locker sein, sodass er genügend Wasser aufnehmen kann. Staunässe darf sich nicht entwickeln.

Lehmboden, Sandboden und harter, steiniger Boden sind ungeeignet. Man kann aber Humus unterarbeiten und Nährstoffe zugeben, damit die Rosen gut gedeihen können. Die beste Zeit zum Pflanzen ist der Herbst. Der Boden wird bereits im Sommer vorbereitet, damit er noch etwas nachsacken und der Rose somit einen Frostschutz bieten kann.

Alle Wurzeln, die sich im Boden befinden, müssen entfernt werden, sodass Verdichtungen aufgebrochen sind. Dem Boden sollten Bodenverbesserungs-Mittel zugeführt werden, die das Rosenwachstum fördern.

Rosen richtig pflanzen

Rosen mit nackten Wurzeln legt man vor dem Pflanzen etwa fünf Stunden in Wasser ein. Danach werden beschädigte Wurzeln bis zum Ansatz der Schädigung entfernt. Von den Feinwurzeln sollte keine beschnitten werden, denn umso besser kann die Rose anwachsen. Die grünen, oberirdischen Triebe einer wurzelnackten Rose werden bis auf eine Länge von zirka zwanzig Zentimetern abgeschnitten.

Die Pflanzlöcher müssen größer sein als die Wurzel. Man lässt ungefähr eine Handbreit zwischen Wurzel und Lochrand Platz. In die Erde wird etwas Langzeitdünger gemischt und der Boden des Loches wird noch einmal aufgelockert. Nun kann die Rose in das Pflanzloch gestellt werden. Die Veredlungsstelle befindet sich nun etwa fünf Zentimeter in der Erde.

Das Loch wird nun mit Erde aufgefüllt und leicht festgetreten. Die Rose sollte dabei festgehalten werden. Anschließend wird der Boden mit Wasser eingeschlämmt, sodass sich alle Hohlräume schließen können.

Bitte jetzt bewerten
Ähnliche Suchanfragen:

Weitere passende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close