Tipps für die Gestaltung von Sitzgelegenheiten im eigenen Garten

Nicht nur im Sommer zieht es Menschen in den heimischen Garten, sondern auch im Winter mit Schnee können ein paar schöne Tagen im Garten gebracht werden. Allerdings liegt es auf der Hand, dass der Garten ohne gemütliche Sitzecke nicht vollkommen ausgenutzt wird. Um aber eine wirklich ansprechende, gemütliche und zugleich optische stimmige Sitzgelegenheit in den Garten zu integrieren, müssen die Hausbesitzer wichtige Tipps berücksichtigen.

Gründe für eine Sitzgelegenheit im Garten

Eine Sitzecke im heimischen Garten eignet sich für unterschiedliche Zwecke. Bei gutem Wetter ist es möglich, mit der gesamten Familie draußen zu sitzen. Egal, ob zum Essen oder zum Erholen nach der Schneeball spiel im Winter oder gemütlichen Spielabend im Sommer – die Sitzecke bietet allen Familienmitgliedern einen lauschigen und gemütlichen Rückzugsort. Aber auch bei spontanen Besuchen von Freunden, Bekannten und Familienmitgliedern ist es vorteilhaft, eine gemütliche Sitzgelegenheit im Garten zu haben.

Der richtige Ort für die Sitzmöglichkeit

Die meisten Gartenbesitzer entscheiden sich für Sitzmöglichkeiten auf der Terrasse des Hauses. Denn die Terrasse ist oftmals der Mittelpunkt des Lebens, welches sich im Garten abspielt. Außerdem sind Terrassen naturgemäß ausreichend groß, um eine großzügige Sitzgruppe zu beherbergen.

Darüber hinaus bieten aber auch Gartenhütten oder ruhige Ecken im Garten Chancen für die Errichtung einer Sitzgelegenheit. Mehrere Sitzgruppen führen dazu, dass die Gartenbesitzer die Möglichkeit haben, je nach Bedarf einen anderen Sitzplatz zu wählen. Denn für das Lesen eines Buchs eignet sich eine ruhige Ecke im Garten deutlich besser als die große Sitzgruppe auf der Terrasse. Dort können allerdings viele Freunde und Bekannte gemeinsam Zeit verbringen.

Verschiedene Arten von Sitzmöglichkeiten

Für eine Sitzecke im Garten gibt es unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten. Gartenbesitzer haben die Qual der Wahl, welche Variante ihnen am besten gefällt.

Eine Variante ist eine Sitzecke im Holzhaus-Stil. Sowohl Stühle als auch Tisch sind aus Holz. Diese Variante eignet sich insbesondere für den Garten von Holzhäusern. Denn dann ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild. Holzland bietet große Auswahl an Bänken und Tischen aus Holz in verschiedenen Variationen.

In kleinen Ecken des Gartens macht sich oftmals eine einfache Bank gut. Diese kann aus Holz, Stein oder Metall sein. Eine kleine elegante Bank eignet sich ideal, um den ansonsten ungenutzten Platz besser zu nutzen.

Bei der Gartengestaltung beliebt sind Varianten, bei denen sich ein großzügig gestalteter Sitzbereich im Zentrum des Gartens befindet. Dieser eignet sich perfekt, um Freunde der Familie zu empfangen und gemeinsam am großen Tisch zu speisen.

Eine andere, besondere Variante für eine Sitzmöglichkeit ist die Integration einer Schaukel in den eigenen Garten. Denn eine Schaukel eignet sich nicht nur für die Kinder. Sowohl Jung als auch Alt kommen mit einer Schaukel auf ihre Kosten. Die Gartenbesitzer können zum Beispiel ein Buch auf der Schaukel lesen oder einfach das Treiben der Kinder im Garten beobachten.

Zudem gibt es mediterrane Varianten der Gestaltung eines Sitzplatzes, bei denen mediterrane, warme Farben dominieren. Wenn in der Sitzecke dann noch Pflanzen wie Zitronenbäume wachsen, ist das mediterrane Ambiente vollkommen. Mit Tischen aus Holz und Naturmaterialien können zudem gemütliche Ecken in den Garten integriert werden.

Mit Sonnenliegen und -schirm kommt ein gewisses Urlaubsfeeling auf. Wenn dann in der Sitzecke zum Beispiel noch Sand oder eine kleine Palme vorhanden sind, fühlen sich Gartenbesitzer wie im Urlaub – die ideale Ecke also für Erholung, Ruhe und Entspannung.

Die verschiedenen Materialien

Für die Gestaltung von Sitzmöglichkeiten im Garten eignen sich diverse unterschiedliche Materialien. Tische und Stühle können sowohl aus Holz, Metall oder Beton sein. Je nach Art des Materials müssen die Besitzer unterschiedliche Pflegehinweise berücksichtigen. Denn Holz ist zum Beispiel deutlich witterungsanfälliger als Beton oder Metall.

Allerdings ist die Auswahl des Materials nicht nur eine Frage der Wetterbeständigkeit. Insbesondere der persönliche Geschmack sollte bei der Entscheidung maßgeblich sein. Denn fortan müssen die Gartenbesitzer Tag für Tag die Sitzecke im Garten betrachten.

Weitere Tipps für die Gestaltung der Sitzecke

Bei der Gestaltung einer Sitzecke im heimischen Garten ist es erforderlich, dass die Sitzecke zum Rest des Gartens und Hauses passt. Denn ein stimmiges Gesamtbild fördert das gemütliche Ambiente und sorgt für einen hohen Wohlfühlkomfort.

Bei modernen Häusern aus Beton, Stahl und Glas sollten moderne Platten oder edle Holzkonstruktionen die Sitzeckenflächen im Garten dominieren. Darauf können dann je nach Geschmack moderne Gartenmöbel gestellt werden. Anders sieht dies aus, wenn die Häuser im Landhausstil gebaut sind. Dann ist Natursteinpflaster das Maß aller Dinge, um eine stimmige Sitzecke im Garten zu errichten.

Für die Wahl des geeigneten Platzes für die Sitzecke sind zudem die Wetterbedingungen entscheidend. Denn wer eine Sitzecke im Norden des Hauses errichtet, wird niemals in den Genuss warmer Sonnenstrahlen kommen. Aus diesem Grund ist es vorteilhaft, wenn Gartenbesitzer die Sitzecke im Süden oder Südwesten des Hauses errichten. Für Sonne ist dann gesorgt.

Allerdings ist es im Sommer auch nicht möglich, den ganzen Tag über in der heißen Sonne zu sitzen. Aus diesem Grund sollten Gartenbesitzer darauf achten, dass schattenspendende Bäume oder Sonnensegel für eine angenehme Temperatur sorgen.

Ein etwaiger Wind- bzw. Sichtschutz rundet die Erfordernisse einer gemütlichen Sitzecke erfolgreich ab. Denn wer will schon im Wind sitzen oder durchgehend von den Nachbarn beim Sonnen beobachten werden? Je nach Geschmack sind ein natürlicher Sichtschutz in Form von Sträuchern oder Hecken sowie ein künstlicher Schutz durch Wandkonstruktionen aus unterschiedlichem Material möglich. Dies ist dem Geschmack des Gartenbesitzers überlassen.

Tipps für die Gestaltung von Sitzgelegenheiten im eigenen Garten
5 (100%) 6 votes

Weitere passende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close