Vorgartengestaltung

Der obligatorische Vorgartenzwerg spielt in der modernen Vorgartengestaltung eher eine Rolle für Liebhaber. Doch auch ohne dieses Kleinod der Gartenklischees sind Hingucker garantiert. Der Vorgarten hat einen besonderen Stellenwert in der Gartenhirachie, dient er ja zu repräsentativen Zwecken.

Wo im hinteren Garten, wilde Fantasien der grünbedaumten ausgelebt werden, findet sich im Vorgarten kaum ein gewagtes Thema. Durchzogen von Kieswegen oder Steinplatten als Wegmarken, ist der Vorgarten immer mehr zum Zweckdiner entwickelt worden.

Doch diesen Trend muss nicht jeder Vorgartenbesitzer in seine Vorgartengestaltung einfließen lassen. Dient der Vorgarten doch auch als begleitendes Element zum Portal des Eigenheims.

Wege zum Glück

Je nach Kosten und Größe des Vorgartens sind der Vorgartengestaltung keine Grenzen gesetzt. Es bieten sich nur die meist mit Wegen durchzogenen Vorgärten mannigfaltige Varianten, seinen Weg zu gestalten. Kleine Alleen erwecken eine eindrucksvolle Wirkung auf den Besuch. Natürlich ist dies nur eine Möglichkeit seinen Vorgarten zu gestalten. In manchen Regionen gibt es auch Vorschriften zu einer gewissen Linie in der Vorgartengestaltung.

So würde das Bild einer Siedlung aus dem Gleichgewicht geraten, wenn verwilderte Vorgärten hervorstechen. Bis hin zu Wertverlusten des Grundstückes kann eine solche Verwilderung bzw. Verunglimpfung führen.

Für Gartenliebhaber mit beschränkter Zeit empfiehlt es sich daher pflegeleichte Gewächse zu kultivieren. Schöne und einfache Kombinationen finden sich in einer Mischung aus Steinelementen und Strauchgewächsen.

Aller Anfang ist schwer

Besonders Gartenliebhaber setzten meist besonderen Wert auf das gepflegte Äußere ihrer Vorgartengestaltung. Bei räumlich begrenzten Vorgärten, empfiehlt es sich vertikale Gewächse oder nach Möglichkeit hängende Elemente in die Vorgartengestaltung einfließen zu lassen. Wenn die Tage im Winter kürzer werden, sind Solar-LED Lampen eine lohnenswerte Einrichtung.

Diese laden sich tagsüber, ganz wie ihren biologischen Nachbarn, via Sonnenlicht auf und können je nach Belieben über Bewegungssensoren, den Weg durch den Vorgarten in dunklen Zeiten erleuchten. Schlussendlich, bleibt es jedem Selbst überlassen, wie er seinen Vorgarten gestaltet, doch wie bei allen Projekten, macht sich eine ausgiebige Planung für den Geldbeutel und das Erscheinungsbild bezahlt.

Ähnliche Suchanfragen:

Weitere passende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close