Werkzeug

Sowohl ohne Baumaterial, wie auch ohne Werkzeug, könnten Gewerke nicht errichtet werden. Nicht einmal eine Toilette oder ein Schrank könnten an- bzw. zusammengeschraubt werden. Jeder Haushalt hat eine stattliche Sammlung an Werkzeugen meist im Keller, in der Schublade oder auch im Werkezugkoffer. Allgemein gesehen sind Werkzeuge ein Arbeitsmittel, das in der Lage ist auf Gegenstände mechanisch einzuwirken. Man unterscheidet Werkzeuge zunächst danach, wie sie funktionieren bzw. wie man sie in der Hand nimmt oder wie man sie hinstellt. Typische Handwerkzeuge sind Hammer, Feilen, aber auch der Schraubendreher. Darüber hinaus gibt es noch Formwerkzeuge, wie den Münzstempel oder Guss- bzw. Pressformen. Auch elektrisch betriebene Werkzeuge werden für die Bearbeitung von Materialien verwendet.
Geschichte der Werkzeugnutzung und -herstellung
Der Mensch hat nicht schon immer mit Werkzeug gearbeitet. Nachweislich erst seit ca. 2,4 Millionen Jahren arbeitet der Mensch mit Werkzeug, um etwas herzustellen bzw. sich den Alltag zu erleichtern. Hergestellt wurden Werkzeuge in der Steinzeit, wie man sicherlich schon erahnen kann, aus Stein, doch auch aus Holz. Werkzeug aus Metall wird seit der Kupferzeit hergestellt. Die Methoden für die Herstellung von Werkzeugen hat sich natürlich in den letzten Jahrhunderten stark verfeinert. Heute werden die Werkzeuge nicht mehr mit der Hand hergestellt, sondern mit Maschinen.
Werkzeuge und Arbeitsschutz
Bei der Herstellung von Werkzeugen wird heute sehr stark darauf geachtet, dass der damit Arbeitende sich nicht damit verletzten kann. Dafür gibt es auch die strikten Vorschriften zum Arbeitsschutz. Diese Vorschriften müssen im Handwerk und in der Industrie verwendet werden, damit Arbeitsunfälle vermieden werden. Unternehmen achten natürlich sehr stark auf den Preis. Der Handel hält natürlich auch jede Menge preisgünstige Artikel parat. Allerdings sollte man hier – weder als Unternehmen, noch als Heimwerker – den Sicherheitsaspekt und die Qualität verachten. Günstige Werkzeuge gibt es auch im Internet zu kaufen. Darüber hinaus halten Baumärkte und andere Fachhändler Aktionsangebote parat.

Bohrhammer – brechen Sie den Widerstand

Bei einem Bohrhammer handelt es sich um eine Arbeitsmaschine fürs Bohren von Löchern, und zwar in Beton, Stein oder in ein mineralisches Material. Diese Arbeitsmaschine sendet einen Schlagimpuls aus, wodurch das Material durch dieses Gerät regelrecht zermürbt wird. Der Vorschub bzw. die Bedienung von dieser Arbeitsmaschine erfolgt mit der Hand. …

Weiterlesen »

Akkuschrauber Test

Vor dem Kauf von einem Akkuschrauber sollte man sich über die Geräte auch ausführlich informieren. Es gibt eine Reihe von Kaufkriterien, die hier wichtig sein könnten. Das Problem für den Verbraucher ist – wie auch bei anderen Werkzeugen nämlich ganz offensichtlich – es besteht eine sehr große Auswahl, wobei auch …

Weiterlesen »

Bosch Akkuschrauber

Seit Jahrzehnten steht der Name Bosch für hochwertiges und alltagstaugliches bzw. arbeitstaugliches Werkzeug. Im Sortiment befinden sich auch eine Reihe Modelle vom Bosch Akkuschrauber. Es gibt dabei Akkuschrauber, die speziell für den privaten Einsatz und den gewerblichen Einsatz entwickelt wurden. Beide jedoch – Profis und auch Heimwerker – verlangen von …

Weiterlesen »

Schweißgerät

Ein Schweißgerät ist ein Werkzeug, welches zum Zerlegen oder Verbinden von Bauteilen dient. Durch das Erzeugen von Wärme und der Einwirkung von Kraft durch gezielte Bewegungen des Schweißgeräts verbindet oder trennt dies Bauteile mit bzw. voneinander. In den meisten Fällen wird beim Schweißen Metall bearbeitet, in speziellen Fällen auch Kunststoffe. …

Weiterlesen »

Vorschlaghammer

Während die meisten Menschen mit einem Vorschlaghammer meist das schnelle Abreißen eines Hauses verbinden, erfreut sich dieser in vielen Berufen großer Beliebtheit. Der Hammer an sich ist durch eine bestimmte Deutsche Industrienorm bestimmt, die besagt, dass der Hammerkopf zwischen fünf und fünfzehn Kilogramm wiegen darf und der Stiel des Vorschlaghammers …

Weiterlesen »

Uhrmacherwerkzeug

Uhrmacherwerkzeug beinhaltet viele verschiedene Elemente, von dem jedes einzelne einem bestimmten Zweck dienlich ist. Da die Herstellung einer handgemachten Uhr bis heute noch eine sehr anspruchsvolle Arbeit ist, die höchste Präzision und können verlangt, muss das entsprechende Werkzeug in Funktion Qualität und Genauigkeit auf höchstem Niveau sein. Der Uhrmacher muss …

Weiterlesen »

Wasserwaage

Möchte man feststellen, ob der Balken, den man gerade befestigt, auch wirklich gerade ist, greift ein jeder Handwerker instinktiv zur Wasserwaage. Eine solche zeichnet sich durch die so genannte Libelle aus. Diese ist die Glas- oder Kunststoffröhre auf einem solchen Messgerät und ist meist mit einer Flüssigkeit gefüllt und beinhaltet …

Weiterlesen »

Inbusschlüssel

Sechs Kanten für ein Halleluja könnte das Motto für den Inbusschlüssel lauten. Das genormte Schraubwerkzeug lag schon ist fast jeder Hand. Bestechend durch die einfache Bauweise darf dieses Werkzeug in keiner Werkzeugkiste fehlen. Ein Großteil der heutzutage verwendeten einfach bau Möbel, werden durch Schrauben mit einem Inbuskopf zusammengehalten. Im Jahre …

Weiterlesen »

Maßband

Ist man handwerklich im und um das Haus tätig, ist ein Maßband ein unverzichtbares Hilfsmittel, das in vielerlei Weise Verwendung findet. So ist es auch im Vergleich zum Zollstock meist einfach zu biegen und durch eine spezielle Ummantelung auch schmutz- und wasserresistent. Ein normales Maßband für den Gebrauch im Haushalt …

Weiterlesen »