Pflegeleichte Pflanzen für den Vorgarten: Stauden und Blumen

Pflegeleichte Pflanzen für den Vorgarten: Stauden und Blumen

Stellt euch vor, ihr macht einen Spaziergang in eurem Wohngebiet oder auch in sonstigen Wohnparks und schaut euch die Vorgärten an, um einige Inspirationen für den eigenen einzuholen. Denn manchmal fehlt es einfach an kleinen Ideen, die man für seine eigenen Vorhaben in die Tat umsetzen und mit wenig Veränderungen seinen eigenen Fingerabdruck aufdrücken kann. Deswegen möchten wir euch heute in unserem Beitrag zeigen, welche Pflanzen, Blumen und Stauden man verwenden kann, um mit wenig Pflegeaufwand einen sehr schönen Vorgarten zu zaubern.

Steingarten verpönt und unerwünscht?

Ich selbst bin ein Freund von sogenannten Steingärten. Allerdings meine ich damit begrünte Steingärten,  blühende Pflanzen, Stauden und Gräser können einen solchen Steingarten durchaus interessant und auch für unsere Insekten als Nahrung Geber interessant machen. Viele Menschen meinen, wenn sie Steingarten hören, um Gottes willen, wie hässlich.

Welche Pflanzen?

Ganz wichtig bei der Auswahl der Pflanzen wäre zu beachten, ob der Vorgarten eher ein sonniger oder ein schattiger  Platz ist. Dementsprechend gibt es immer die geeigneten Pflanzen. Wichtig ist außerdem den Vorgarten so anzulegen, dass auf meinem Weg zu meinem zu Hause ich und auch meine Mitbewohner nicht ständig über irgendwelche Bete steigen müssen und so eventuell matschige Füße bekommen. Übrigens kann man durchaus auch kleine Bäume in den Vorgarten pflanzen. Hier ist es aber wichtig darauf zu achten, dass diese nicht in unermessliche Höhe schießen und uns so eventuell das Licht in unseren Räumen nehmen.

Ziel eines schönen Vorgartens

Man sollte durchaus in seinem Vorgarten auf Kirschlorbeer, der übrigens giftig ist, auf Thujen und andere Gehölze verzichten und eher blühende Sträucher nutzen. Die dann auch noch zu unterschiedlichen Zeiten blühen und außerdem auch unterschiedliche Höhen in ihrem Wachstum erreichen, das schafft Lebendigkeit und eine freundliche Atmosphäre, die durchaus Spaziergänger und auch ankommende Gäste in unser Heim einladen. Somit ist in einem Vorgarten auch kein Sichtschutz notwendig. Denn vorbeigehende Spaziergänger sollten durchaus auch einen offenen Blick auf unseren schönen Vorgarten haben.

4.9/5 - (24 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"