Turbo Gemüsebeet: 16 Gemüsesorten die du schnell ernten kannst

16 Gemüsepflanzen/Nutzpflanzen die man schnell ernten kann nachdem man sie ausgesät oder gepflanzt hat. Einige von ihnen wie den Salat, Kohlrabis, Melde, Spinat, Rucola oder Radieschen kann man sogar mehrmals im Jahr anbauen und ernten.

Es gibt einige Gemüsepflanzen & Kräuter, die bereits kurz nach der Aussaat bzw. nach dem Einpflanzen schon wieder geerntet werden können. Einige Nutzpflanzen sorgen außerdem gleich mehrmals im Jahr für eine ertragreiche Ernte, weshalb sie allzu gerne in den Gärten ihren festen Platz finden.

16 Gemüsesorten, die im Nu auf dem Teller landen können

Kopfsalat isst fast jeder gerne und bereits sechs Wochen nach der Aussaat kann dieser in der Regel auch schon wieder geerntet werden, wenn denn das Wetter entsprechend mitspielt. Wer lieber Feldsalat isst, sollte diesen hingegen besser im Juni aussäen, so dass dieser nach gut 12 Wochen später geerntet werden kann. Radieschen, Mairüben, Herbstrüben und Ähnliches hingegen wachsen meist rasend schnell und können im besten Fall in vier Wochen schon eine Kostprobe liefern. Zumal es durchaus Menschen gibt, die hier ebenso das Blattwerk verwerten.

Rucola, wie Salatrauke dagegen lassen sich ganzjährig aussäen. Bereits nach sechs Wochen können diese geerntet werden. Sogenannte Asiasalate hingegen sollten besser erst im Herbst ausgesät werden. Nur dann kommt es kurzer Zeit zu einer ertragreichen Ernte. Spinat, wie Mangold lohnen sich ebenfalls, denn innerhalb von etwa acht Wochen können auch diese Gemüsepflanzen dann verwertet werden.

Weitere Gemüsesorten die rasend schnell wachsen

Kohlrabi, aber ebenso noch andere Kohlsorten sind nicht nur gesund und einfach anzupflanzen, sondern können ebenfalls schnell verköstigt werden. Nach etwa acht Wochen ist hier schon eine Ernte möglich. Zucchini gilt es Anfang bzw. Mitte April auszuäen. Gleiches gilt auch für Gurken, die vor allem in Gewächshäusern enorm schnell wachsen.

Erbsen, Keimsprossen, sowie Microgreens gehören ebenfalls zu den zügig wachsenden Gemüsen. Hier beträgt die Wachstumszeit nicht selten nur eine Woche, während Kartoffeln, die im März gesteckt werden schon im Juni geerntet werden können. Rhabarber, sowie Gartenmelde zählen außerdem zu den schnell wachsenden Nutzpflanzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close