Laub im Garten untergraben – Anleitung und Nutzen als Dünger

Laub als natürlicher Dünger im Garten

Laub im Garten untergraben – Anleitung und Nutzen als Dünger
Laub im Garten untergraben – Anleitung und Nutzen als Dünger
Laub im Garten untergraben ist eine einfache und natürliche Methode, um den Boden mit wichtigen Nährstoffen zu bereichern. Statt das Laub in den Bio-Abfall zu geben, kann es als Dünger verwendet werden, um die Wachstumsbedingungen für Ihre Pflanzen zu verbessern. In diesem Artikel werden wir Ihnen erklären, wie Sie das Laub im Garten untergraben und welche Vorteile dies hat.

Anleitung zum Laub untergraben

Das Untergraben von Laub im Garten ist einfacher, als Sie denken. Folgen Sie einfach dieser Anleitung:

  1. Wählen Sie eine geeignete Stelle im Garten aus, an der Sie das Laub untergraben möchten
  2. Lockern Sie den Boden mit einer Gartenharke oder einem Spaten auf
  3. Entfernen Sie Wurzeln und Unkraut, um Platz für das Laub zu schaffen
  4. Zerkleinern Sie das Laub, indem Sie es mit einer Gartenschere oder einem Laubbesen zerteilen
  5. Geben Sie das zerkleinerte Laub in die Erde und bedecken Sie es mit etwas Erde
  6. Stellen Sie sicher, dass das Laub gleichmäßig im Boden verteilt ist

Der beste Zeitpunkt zum Laub untergraben

Es ist jederzeit möglich, Laub als Dünger zu verwenden. Einzig ein gefrorener Boden verhindert das Untergraben. Natürlich sollten Sie sich im Herbst, wenn die Bäume ihre Blätter verstärkt abwerfen, einen kleinen Vorrat zulegen, den Sie über das Jahr verteilt in den Boden einarbeiten können.

Vorteile des Laub untergrabens

Das kompostierte Laub steht herkömmlichem Dünger in seiner Effizienz um nichts nach. Es ist ein reines Naturprodukt ohne Zusatzstoffe und spart Ihnen auf lange Sicht viel Geld, das Sie sonst für teure Düngemittel ausgeben müssten.

Vorsicht bei Walnuss Laub

Walnuss Laub sollten Sie jedoch nicht in ein herkömmliches Staudenbeet einarbeiten. Enthaltene Tannine verändern den pH-Wert der Erde und können auf Dauer die Wurzeln angreifen. Trotzdem müssen Sie Walnuss Laub nicht entsorgen. Es gibt alternative Verwendungsmöglichkeiten wie zum Beispiel das Zusetzen von Kompost oder als Mulch verwenden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt beim Laub untergraben ist die Zersetzung. Es ist wichtig, dass das Laub vollständig zersetzt ist, bevor es als Dünger verwendet wird. Dieser Prozess kann einige Wochen bis Monate dauern, je nachdem wie gut das Laub zerkleinert wurde und wie feucht und warm die Umgebung ist. Ein Komposthaufen kann helfen, die Zersetzung zu beschleunigen.

Insgesamt bietet das Laub untergraben eine einfache und natürliche Methode, um den Boden im Garten zu bereichern. Es ist wichtig, das Laub vollständig zersetzt zu haben und Walnuss Laub mit Vorsicht zu verwenden. Mit ein wenig Aufwand und Geduld können Sie Ihren Garten mit dieser Methode ohne teure Düngemittel verbessern.

5/5 - (1 vote)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"