Pflanzen für Kübel – Dekoration auf Balkon & Terrasse

Robuste und immergrüne Kübelpflanzen als Sichtschutz und zur Zierde

Pflanzen für Kübel – Dekoration auf Balkon & Terrasse
Pflanzen für Kübel – Dekoration auf Balkon & Terrasse
Wer schöne Pflanzen für Kübel oder für seinen Topfgarten haben möchte, wird eine große Auswahl an verschiedenen Pflanzenarten im Handel finden. Pflanzenliebhaber haben hier die Qual der Wahl, denn eine Pflanze scheint schöner, als die andere zu sein. Bevor allerdings eine Pflanze gewählt wird, gilt es zu überlegen, wo der Kübel oder Topf anschließend seinen festen Platz bekommen soll. Nicht jede Kübelpflanze kann die pralle Sonne gut vertragen. Gleiches gilt ebenso für den Schatten.

Die schönsten Kübelpflanzen

Meist sind die Pflanzen zügiger gekauft, als dass diese entsprechend ihren Anforderungen ihren festen Standort finden können. Aus diesem Grund ist es bedeutend hier einige Grundlagen zu kennen und zu beachten. So finden sich zahlreiche Gründe dafür, warum Pflanzenliebhaber sich für Kübelpflanzen entscheiden.

Bestseller Nr. 1

Ein kleiner Garten oder eine nur kleine Terrasse werden heute gerne mit Pflanzen in Kübeln verschönert. Gleiches gilt für den Balkon, denn mit Hilfe von Kübelpflanzen ist schnell ein schöner Sichtschutz in die Wege geleitet. Ein großer Pluspunkt von Kübelpflanzen ist nun einmal, dass diese flexibel ihren Platz finden können.

Außerdem sehen Stauden, Blumen, wie Sträucher in schönen Gefäßen immer gut aus und setzen einen jeden Ort ansehnlich in Szene. Hinzu kommt, dass Pflanzen in Kübeln in der kältesten Jahreszeit weitaus besser vor Kälte, sowie Nässe geschützt werden.

Winterhärte, wie Standort Sind bei der Wahl der Kübelpflanze wichtig

Bei zahlreichen Pflanzenarten stellt man sich die Frage, ob diese winterhart sind oder eher nicht. In vielen Fällen ist hier die Antwort recht klar, denn gerade die exotischen Pflanzen, welche aus den Tropen oder Subtropen stammen, sowie einige mediterrane Pflanzenarten sind für den nördlichen Alpenraum nicht geeignet, denn diese vertragen keine frostigen Temperaturen und sind somit auch nicht winterhart.

Bestseller Nr. 1

Bedingt winterharte Kübelpflanzen hingegen vertragen ein wenig Frost und können somit in eher milden Regionen häufig ganzjährig draußen bleiben. Zu dieser Gruppe der Kübelpflanzen gehören sogar ein paar mediterrane Pflanzenarten, wie der Feigen- oder auch der Olivenbaum. Außerdem gibt es natürlich ebenfalls noch die Kübelpflanzen, die als winterhart gelten. Diese können problemlos bei Wind und Wetter draußen stehen, ohne dass sie bei Frost Schaden nehmen.

Pflanzen für Kübel
Pflanzen für Kübel

Winterharte Bäume als Pflanzen für Kübel

Wer allzu gerne eine Hochstamm Kübelpflanze aufstellen möchte, sollte in diesem Fall auf einen Feigen- oder Olivenbaum setzen. Vor allem winterharte Feigenbäume finden sich überall. Gleiches gilt für den Olivenbaum. Wobei beide Pflanzen auch in der Winterzeit draußen bleiben können. So reicht es aus, diese Kübelpflanzen im Winter direkt an die Hauswand zu stellen. Auf diese Weise sind die Bäume vor zu viel Nässe geschützt und lediglich, wenn das Thermometer unter minus zehn Grad Celsius rutscht, müssen die Pflanze reingeholt werden.

Extrem pflegeleichte, wie winterharte Kübelpflanzen

Wer lieber sehr pflegeleichte, wie winterharte Kübelpflanzen sein Eigen nennen möchte, sollte sich bei den Nadelgehölzen umschauen. Sowohl die mediterrane Zypresse, als auch die eher langsam wachsende Eibe eignen sich hervorragend für die Bepflanzung von Kübeln.

Wissenswert ist hier aber, dass die Zypresse in ihrer Winterhärte ein wenige eingeschränkt ist, so dass diese in der kalten Jahreszeit in kälteren Gebieten in Vlies eingewickelt werden und geschützt platziert werden sollte. Auch Säulenobstbäume, wie Kirsche, Apfel, Birne können in einem Kübel ihren Patz finden und somit zusätzlich frisches Obst liefern.

Winterharte Pflanzen für Kübel als Sichtschutz

Kübelpflanzen lassen sich auf dem Balkon, sowie auf der Terrasse auch hervorragend als Sichtschutz verwenden. In diesem Fall ist es sinnvoll pflegeleichte, wie immergrüne Pflanzenarten zu setzen. Pflanzen, wie die Glanzmispel oder auch der Mittelmeerschnellball eignen sich hier besonders gut, denn diese zeigen im Winter bzw. im Frühjahr ihre Blüten und setzen den Sichtschutz dann farbenfroh in Szene.

Pflanzen für Kübel mit viel Sonne
Pflanzen für Kübel mit viel Sonne

Kübelpflanzen für die Sonnenseite

Bei Kübelpflanzen gilt stets die Regel, je prächtiger diese blühen, desto mehr Sonne benötigen diese Pflanzenarten.

Folgende Kübelpflanzen eignen sich für sonnige Plätze:

  • Oleander
  • Agapanthus
  • Bougainville
  • Calla
  • Wandelröschen
  • Mandeville
  • Zitrus-Bäume, wie Orangenbaum, Zitronenbaum oder auch Kumquat
  • Tropischer Hibiskus
  • Sommerjasmin
  • Fuchsien
  • Enzianstrauch
  • Ananasguave

Die hier genannten Kübelpflanzen, die sich vor allem an sonnendurchfluteten Plätzen  wohlfühlen, sind natürlich nicht winterhart. Außerdem benötigen diese Pflanzenarten auch ein wenig mehr Pflege Dafür zeigen sich diese Kübelpflanzen aber meist von ihrer schönsten Seite, indem sie farbenprächtig blühen und somit einen jeden Garten, jede Terrasse, wie jeden Balkon zum Hicker werden lassen.

Pflanzen für Kübel Fazit:

Es gibt viele verschiedene Pflanzen für Kübel, so dass die Wahl nicht immer leicht fällt. So gilt es sich vorab zu überlegen, ob es sich um eine winterharte Kübelpflanze handeln soll oder doch eher um eine blühende Variante, die dann auf der Sonnenseite des Hauses aufgestellt wird.

Beispiele für Balkongärten

Vielleicht eine der neuesten Ideen in der Gartenarbeit ist die Idee des Balkongärtnerns. Diese Idee hat vielen Menschen geholfen, die zuvor nicht in der Lage waren zu gärtnern, weil sie nicht genug Platz im Garten hatten. Viele leben in einer Eigentumswohnung oder einem Appartement, aber auch in Einfamilienhäusern fehlt manchmal der Platz für einen Garten. Menschen auf der ganzen Welt verwandeln jetzt ihre Balkone in Gärten. Dieses relevante Konzept gibt neue Hoffnung für angehende Gärtner und Meistergärtner gleichermaßen!

Das Anlegen eines Balkongartens kann Spaß machen und erfüllend sein. Aber manchmal ist der Einstieg der schwierigste Teil. Unten finden Sie einige erstaunliche Balkongarten-Designs. Achten Sie bei der Durchsicht auf die Entwürfe, die Sie ansprechen. Es kann hilfreich sein, eine Vorstellung davon zu haben, wie Sie den Platz auf Ihrem Balkon nutzen wollen. Möchten Sie einen Blumengarten, einen Gemüsegarten, einen Lebensraum im Freien oder alles zusammen?

Einige Balkone werden so gestaltet, dass sie das bestehende Design und die Einrichtung des Hauses ergänzen. Ein Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, ist Ihr verfügbares Budget. Mit vielen Balkongarten-Ideen können Sie einen fabelhaften Raum schaffen, ohne viel Geld auszugeben! Eine andere Sache, die Sie bedenken sollten, ist, wie viel Sonnenlicht Ihr Balkon erhält. Dies kann helfen, die Pflanzen zu bestimmen, die Sie wählen. Und schließlich: Zu welcher Tageszeit werden Sie Ihren neuen Platz nutzen? Für einen Balkon, der hauptsächlich abends genutzt wird, sollten Sie vielleicht eine Beleuchtung auf Ihrem Balkon haben. Mit der richtigen Planung können Sie einen schönen Balkongarten anlegen, der Ihren gärtnerischen Bedürfnissen entspricht.

1. Sonnenseite

Dieser Balkongarten ist sonnig und hell! Zitrusbäume lieben die Sonne und machen einen sonnigen Balkon zum idealen Standort für den Anbau Ihrer eigenen Früchte. Dieser kreative Balkongarten beweist, dass man keine passenden Töpfe braucht, um eine schöne Fläche zu gestalten. Schutz vor der Sonne erhalten die Pflanzen durch den weißen Schirm, der am Balkongeländer befestigt ist. Von der Sammlung von Spielzeugen bis hin zum rot-weiß gestreiften Stoffschirm ist dies auch ein Raum, den man mit einem Kind teilen kann. Durch die zusätzliche Hängelampe über dem Cafétisch kann dieser Balkon auch nachts genutzt werden!

2. Schrottholz

Simpel und rustikal beschreibt diesen Balkongarten. Die vertikale Fläche nutzend, kombiniert dieser Garten rustikale Holzelemente mit Licht und schafft einen gemütlichen Raum. Dieses Design kann mit zwei Holzpaletten oder sogar mit Altholz aus früheren Projekten nachgebaut werden. Verwenden Sie das Holz einfach für Blumenkästen weiter! Da bei dieser Gestaltung nur die Wand genutzt wird, bleibt der Balkonboden sauber und spart wertvolle Bodenfläche. Die Teelichtkerzen bringen Wärme und Romantik in einen ansonsten langweiligen Raum. Abhängig von Ihren Fähigkeiten und Ihrer Wohnungseinrichtung kann dieser Balkongarten das perfekte Design für den Balkongarten Ihres Hauses sein

3. Micro-Park

Ist ein kleiner Garten auf Ihrem Balkon möglich? Wenn Sie einen Balkongarten anlegen, können Sie beides haben! Mit AstroTurf auf Ihrem Balkonboden können Sie einen Garten in der Stadt oder auf Ihrem Wohnungsbalkon anlegen. Bunter und dennoch essbarer Grünkohl wird in Holzkisten in Szene gesetzt. Hängende Gartenkästen bieten bei diesem Entwurf zusätzlichen Platz zum Wachsen am Balkongeländer. In der überwiegend grünen Landschaft ist der fuchsiafarbene Farbklecks der Blume eine schöne Ergänzung. Sogar die winzigen Kräuter haben ein Zuhause in den kleinen Terrakotta-Töpfen, die die Seite dieses Balkons säumen!

4. Vertikale Terrakotta

Unterschätzen Sie niemals die Macht von Haken bei der Balkongärtnerei. Sie sind großartig für hängende Körbe oder hängende Terrakotta-Töpfe. Dieses Design verwendet einfache Ösenhaken und verbindet die Töpfe mit Metallstäben, Unterlegscheiben und Schrauben. Die Schönheit dieses Designs liegt in der Staffelung der Töpfe, um visuelles Interesse hinzuzufügen. Die Metallstangen bilden eine Art Regenkette zwischen den Töpfen, so dass das Wasser von oben nach unten fließen kann. Wenn Sie also von oben gießen, sparen Sie Wasser, das auf den Boden abfließt. Dieses Design eignet sich ebenso gut für Blumen oder Kräuter.

5. Moderner Komfort

Bei dieser schönen Balkongartengestaltung trifft Moderne auf Komfort. Elemente des Wohndesigns wurden auf diesem Balkon umgesetzt. Wenn man Wohndesign mit dem Außenbereich kombiniert, ist es wichtig, die Wohnkultur in den Raum zu bringen. Mit dem Kissen, der Decke und dem Serviertablett hat dieser Balkongarten genau das getan! Abgesehen von dem Korbsessel gibt es hier keine typischen Outdoor-Möbel. Ein Hocker dient als Pflanzenständer und ein mit Seilen bespannter Ottoman sorgt für ein lebendiges Wohngefühl. Passend zum Thema bricht der Teppich das moderne Grau auf diesem Balkon auf und fügt ein weiteres visuelles Element des Komforts hinzu.

6. Kulinarische Kreationen

Diese Balkongarten-Idee beweist, dass man auch auf kleinem Raum eine große Vielfalt an essbaren Lebensmitteln und Kräutern anbauen kann. Mit einer Holzpalette und Kreidetafelfarbe können Sie diese kulinarischen Kreationen selbst anbauen. Wenn Sie einen vertikalen Balkongarten planen, stellen Sie sicher, dass Sie Löcher in den Boden jeder Ebene bohren, damit Wasser hindurchfließen kann.

Mehr zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"