Forsythie schneiden nach der Blüte – Wie schneide ich eine Forsythie richtig


Forsythie schneiden nach der Blüte – Wie schneide ich eine Forsythie richtig

Forsythie schneiden nach der Blüte – Wie schneide ich eine Forsythie richtig?

Die Forsythie wird auch als Goldglöckchen oder Goldflieder bezeichnet. So handelt es sich hier um ein gern gesehenen Zierstrauch, welcher zur Familie der Ölbaumgewächse gehört. In vielen Gärten ist diese heute zu finden und so wie andere Sträucher auch gilt es auch die Forsythie ab und zu einmal wieder in Form zu schneiden bzw. zurück zu schneiden.

Am besten ist es diese Maßnahme nach der Blüte in Angriff zu nehmen. Das heißt, zeigen sich bereits die ersten verblühten Blüten kann die Astschere endlich zum Einsatz kommen. Wer hingegen eher einen radikalen Schnitt vornehmen möchte, sollte damit besser bis zum Herbst warten, denn allzu gerne nisten Vögel in diesem Strauch.

Das Schneiden einer
Forsythie geht recht einfach

Mit Hilfe einer einfachen Astschere ist der Schnitt recht einfach durchführbar. Bevor man allerdings die ersten Zweige stutzt, sollte man sich Gedanken darüber machen, welche Form die Forsythie am Ende haben soll. Somit gilt es dann die Triebe da ab zu schneiden, wo die sogenannten Teufelskrallen entstehen.

An anderer Stelle nehmen wir hingegen den Trieb in der Mitte einfach weg damit die Forsythie nicht noch weiter in den Garten hinein wachsen kann. Außerdem kürzen wir dann noch weitere Zweige stets nach dem nächsten Austrieb. So geht es dann stetig weiter bis die Forsythie wieder in Form geschnitten ist.

Auch im oberen Bereich nehmen wir demnach etwas weg. Das heißt, wir suchen uns entsprechende Abgabelungen und entfernen die Zweige die in die falsche Richtung wachsen bzw. die, die bereits zu lang gewachsen sind.

Gartenschere richtig anwenden

Das Wichtigste, was Sie wissen müssen, wenn Sie eine Baumschere verwenden, ist, wie Sie die besten Ergebnisse mit ihr erzielen. Wenn Sie Ihre Gartenschere falsch verwenden, können die Pflanzen, die Sie anbauen, sehr klein oder sehr groß werden. Das ist nicht sehr angenehm zu sehen. Wenn Sie also einen Fehler machen, sollten Sie sofort aufhören und jemanden holen, der das für Sie in Ordnung bringt. Es kostet nicht viel Geld, um es zu reparieren, also wenn es Ihnen zu peinlich ist, es selbst zu tun, dann ist es besser für Sie beide, einen Fachmann hinzuzuziehen.

Es gibt noch viele andere Dinge, die Sie über den richtigen Umgang mit Baumscheren lernen müssen. Zum Beispiel müssen Sie lernen, was ein guter Schnitt für Ihre Art von Garten ist. Das ist etwas, das Sie wissen sollten, sobald Sie Ihre Gartenschere bekommen, denn wenn Sie das nicht tun, könnten Sie mit einer Menge unglücklicher Pflanzen enden, die nicht richtig wachsen werden. Andere wichtige Dinge, die man beachten sollte, sind die Arten von Pflanzen, die man anbauen möchte. Sie sollten immer versuchen, so viele Informationen wie möglich zu bekommen, bevor Sie anfangen, etwas anzubauen, denn es gibt eine Menge Informationen im Internet über Pflanzen und ihr Wachstum. Es kann die Dinge viel einfacher machen, wenn Sie sich zuerst eine Vorstellung davon machen, was Sie anbauen wollen.

Eine weitere wichtige Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass Sie bei der Verwendung einer Gartenschere nicht den Stiel eines neuen Gewächses abschneiden sollten. Wenn Sie nämlich einen Stiel abschneiden, stirbt die Pflanze ab, weil sie keinen Platz mehr zum Wachsen hat. Wenn Sie gute Ergebnisse mit Ihrer Gartenschere erzielen wollen, müssen Sie sich Zeit nehmen und wirklich darüber nachdenken, was Sie tun.

Republished by Blog Post Promoter

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"