Startseite / Mein Rasen / Rasensaat / Substral der Robuste – Test der Rasensaat

Substral der Robuste – Test der Rasensaat

Substral Rasensamen

Substral der Robuste - Test der Rasensaat
8.7

GESAMTURTEIL

9/10

    Vorteile

    • Rasensamenmischung für stark beanspruchte Rasenflächen
    • Kahle Stellen regenerieren sich selbst
    • dichte Rasenfläche ohne Unkraut und Moos
    • Nährstoffhülle für bessere Keimung und Entwicklung
    • Grünfärbung gegen Vogelfraß

    Nachteile

    • keine gefunden

    Rasenflächen sehen häufig robuster aus, als sie es wirklich sind. Viele Grassorten sind einer intensiven Belastung nicht gewachsen. Wird auf der Rasenfläche viel gespielt, oder tummeln sich Haustiere regelmäßig auf dem Rasen, ist die Rasenfläche schnell von Lücken durchzogen und Unkraut und Moose siedeln sich an.

    Substral der Robuste Rasensaat ist eine Spezialmischung aus besonders robusten und strapazierfähigen Grassorten. Tests haben bewiesen, dass die Substral Rasensamenmischung schnell eine dichte Grasnarbe bildet, die Unkraut und Moos keine Chance lässt und auch starker Beanspruchung standhält.

    Premium-Mischung mit deutschem Weidelgras

    Jeder, der bereits Erfahrungen mit der Rasenaussaat gemacht hat, weiß, dass es auf die Saatmischung ankommt, wenn die Rasenfläche dauerhaft dicht und grün sein soll. Sind die ausgewählten Grassorten nicht strapazierfähig genug, bilden sich Lücken in der Rasenfläche, die schnell mit Unkraut und Moss zuwachsen.

    Substral der Robuste Rasensamenmischung besteht aus Gräsern, die auch starken Beanspruchungen standhalten und eine dauerhaft dichte Grasnarben bilden. Deutsches Weidelgras ist eine Grassorte, die in der Substral Rasenmischung enthalten ist. Tests und Erfahrungen haben gezeigt, dass das deutsche Weidelgras auch stärkster Beanspruchung standhält und die Grasnarbe trotzdem dicht und saftig grün bleibt.

    Grund dafür ist die Fähigkeit des deutschen Weidelgrases sich selbst zu regenerieren. Das Gras bildet Ausläufer und schließt damit entstandene Lücken schnell wieder. So wird die Ansiedlung von Unkraut und Moos wirkungsvoll verhindert. Die spezielle Zusammensetzung der Substral der Robuste Rasensamenmischung sorgt zudem dafür, dass sich die Grasnarbe auch nach Trockenheit schnell wieder regeneriert und saftig grün ist.

    Schnelle Keimung und Schutz vor Vogelfraß

    Damit die Substral der Robuste Rasensaat schnell eine robuste und dichte Rasenfläche bildet wurden die Rasensamen mit einer Nährstoffhülle umgeben. So erhalten sie alle wichtigen Nährstoffe, die für eine schnelle Keimung und eine schnelle Entwicklung der jungen Gräser notwendig sind. Jeder, der schon einmal eine Rasenfläche neu angelegt hat, weiß aus Erfahrung, dass sich schon bald nach dem Ausbringen des Saatgutes die ersten Vögel über die Rasensamen hermachen.

    Das kann zu unschönen Lücken in der Rasenfläche führen, die dann mühsam ausgebessert und nachgesät werden müssen. Deshalb wurden die Substral Rasensamen grün eingefärbt. Die grüne Farbe schützt wirkungsvoll gegen Vogelfraß und unterstützt damit die Entstehung einer lückenlosen Grasnarbe.

    Anwendung der Substral der Robuste Rasensaat

    Die Substral der Robuste Rasensamenmischung wurde speziell für die Neuanlage stark beanspruchter Rasenflächen entwickelt. Die Aussaat kann in den Monaten April bis Oktober ab Temperaturen von 10 Grad Celsius erfolgen. Auf einen Quadratmeter Bodenfläche sollten etwa 20 g Substral der Robuste Rasensamen gleichmäßig ausgesät werden. Zuvor sollte die Aussaatfläche von Steinen und Unkraut befreit werden.

    Auch Unebenheiten sollten entfernt werden, damit später eine ebene Rasenfläche entsteht. Für eine bessere Keimung sollte der Boden vor der Aussaat aufgelockert werden. Etwa drei bis vier Wochen nach der Saat muss der Boden durchgehend feucht gehalten werden, dann entsteht schnell eine strapazierfähige und leuchtend grüne Rasenfläche.

    Alle Vorteile im Überblick

    • Rasensamenmischung für stark beanspruchte Rasenflächen
    • Kahle Stellen regenerieren sich selbst
    • dichte Rasenfläche ohne Unkraut und Moos
    • Nährstoffhülle für bessere Keimung und Entwicklung
    • Grünfärbung gegen Vogelfraß
    Substral der Robuste – Test der Rasensaat
    Bitte jetzt bewerten

    Lesen Sie auch:

    Substral der Schattige Rasensamen Test

    Substral der Schattige Rasensamen Test

    An schwierigen Standorten kommt es häufig zu Problemen mit der Rasenfläche. Ist der Standort zu sonnig oder zu schattig, oder sind die Bodenverhältnisse nicht optimal, kann sich keine gleichbleibend dichte und saftig grüne Grasnarbe bilden.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.