Startseite / Unkraut / Unkraut verhindern / Unkrautvlies verlegen – Welche Stärke Sinn macht.

Unkrautvlies verlegen – Welche Stärke Sinn macht.

Ein Unkrautvlies hält Garten und Wege nachhaltig Unkrautfrei.

Unkrautvlies in Profiqualität - Reißfest (150g/m²)

Unkrautvlies verlegen - Welche Stärke Sinn macht.
9.6

GESAMTURTEIL

10/10

    Vorteile

    • Für mehrjährige Verwendung geeignet
    • Wasser und Wärmespeichernd
    • Durchlässig für Wasser und Flüssigdünger
    • Profiqualität mit 150g/m², sehr reißfest und robust
    • online viel günstiger als im Baumarkt

    Nachteile

    • keine bekannt

    Unkrautvlies – Die umweltfreundliche Methode gegen Unkräuter

    Dank Unkrautvlies lässt sich Unkraut bekämpfen bevor sich dieses überhaupt in Blumenbeeten und Co zum Vorschein kommen kann. Vor allem in Steingärten, sowie in Blumenbeeten oder im japanischen Garten möchte schließlich kaum ein Besitzer zwischen den hübschen Zierpflanzen hässliches Unkraut sehen.

    Ein hervorragendes Mittel ist da das Unkrautvlies oder auch eine Unkrautfolie, denn diese sorgen von Anfang an für unkrautfreie Flächen, wie Beete. Im Handel finden Sie Unkrautvlies zu unterschiedlichen Preisen, wobei Ihnen ebenfalls verschiedene Stärken zur Verfügung stehen.

    So finden Sie im Fachhandel, zum Beispiel, dünneres Unkrautvlies [# auch Mulchvlies oder Gartenvlies genannt] in der Stärke 50 g/m², welches sich für geringen Unkrautwuchs eignet und somit eine eher kürzere Lebensdauer mitbringt. Des Weiteren gibt es dann noch Unkrautvlies in der Stärke 100 g/m² und 150 g/m², sowie 300 g/m². Letzteres ist ein robustes Unkrauttuch, welches einer starken Beanspruchung stand hält und langlebig gegen die Unkräuter vorgeht. Die genauen Unterschiede erklären wir Ihnen noch im Laufe dieses Artikels.

    Bestseller zum Thema Unkrautvlies kaufen bei Amazon:

    Bestseller Nr. 1
    Unkrautvlies verlegen - Welche Stärke Sinn macht.
    248 Bewertungen
    Reißfestes Unkrautvlies Gartenvlies Unkrautschutzvlies mit hoher UV-Stabilisierung 30m x 1,6m = 48m², Stärke: 50g/m²
    • umweltschonende Unkrautentfernung
    • hohe UV-Stabilisierung
    • Wärme- und Wasserspeichernd, atmungsaktiv und verrottungsfest
    SaleBestseller Nr. 2
    Unkrautvlies verlegen - Welche Stärke Sinn macht.
    162 Bewertungen
    GardenMate® 1mx50m ROLLE Gartenvlies 50g/m² - Unkrautvlies Reißfestes Unkrautschutzvlies - Hohe UV-Stabilisierung - 1mx50m=50m²
    • Markenqualität aus dem Hause GardenMate®
    • Gepackt als Rolle • Maße 1m x 50m = 50m² • Robustes Unterbodengewebe aus Vliesstoff • Stärke 50g/m²
    • Hohe Haltbarkeit durch UV Stabilisierung • Widerstandsfähig, reißfest und verrottungsfest
    SaleBestseller Nr. 3
    Unkrautvlies verlegen - Welche Stärke Sinn macht.
    19 Bewertungen
    Reißfestes Unkrautvlies als Kiesunterlage od. für Rindenmulch 20m x 1,4m = 28m², Stärke: 60g/m²
    • Unkrautschutzvlies 60g/m² - 20 m (L) x 1,4 m (B) = 28 qm
    • Hohe UV-Stabilisierung, sehr reißfest und robust
    • Wärme- und wasserspeichernd, atmungsaktiv und verrottungsfest,

    Wie setzen Sie Unkrautvlies richtig ein?

    Unkrautvlies verlegen - Welche Stärke Sinn macht.
    Unkrautvlies in besonders robuster und haltbarer Qualität 300 g/qm

    Wie der Name es schon erahnen lässt, besteht Unkrautvlies aus einem Vliesgewebe. Die Farbe dieses Gewebes ist in der Regel Schwarz und wird mittels einer dünnen Schicht Erde gänzlich verdeckt und ist somit nicht mehr sichtbar. Darunter liegenden Unkrautpflanzen wird durch die schwarze Färbung des Unkrautvlieses das Sonnenlicht genommen, so dass diese einfach absterben.

    Bekanntlich benötigt eine jede Pflanze ausreichend Licht, um die Photosynthese vornehmen zu können. Wird den Pflanzen hingegen die Lichtzufuhr genommen, verkümmern diese. Wobei Unkrautvlies im Vergleich zu Unkrautfolie gewisse Pluspunkte besitzt, denn die erstgenannte Variante lässt Wasser, wie Luft durch das Gewebe, so dass Zier-, wie Nutzpflanzen weiterhin gut versorgt werden.

    Es ist besonders wichtig, dass das benutzte Gewebe sowohl Wasser, als auch Luft hindurchlässt. Nutz-, wie Zierpflanzen finden hier ihren Platz in der Erde, indem in das Unkrautvlies ein Kreuzschnitt vorgenommen wird. Durch diese können Blumen und Co dann himmelwärts wachsen.

    Wobei das verwendete Vlies dann natürlich Wasser, wie Luft hindurchlassen muss, damit diese Pflanzen nicht am Wachstum gehindert werden.

    Youtube Video Anleitung: Gartenvlies verlegen

    Welche Fähigkeiten bringt Unkraut-Vlies außerdem mit?

    Unkraut-Vlies ist aber nicht nur fähig, Beete und Flächen unkrautfrei zu halten. Dieses Gewebe kann noch mehr. So speichert dieses Vlies außerdem Wärme, sowie Feuchtigkeit.

    Zudem beschert der Einsatz von Unkrautvlies ebenso den nötigen Schutz vor Bodenfrost. Kommt es hingegen zu Trockenperioden wird die Feuchtigkeit unter dem Gewebe besser gespeichert, so dass die Pflanzen länger von dieser zehren können, denn der Boden gibt die Feuchtigkeit jetzt wesentlich langsamer ab.

    Unkrautvlies im Test

    An denen Stellen, wo Sie Unkrautvlies eingesetzt haben, werden Sie kaum mehr mit Unkraut zu kämpfen haben, so dass Sie gänzlich auf chemische Unkrautvernichtungsmittel verzichten können. Durchaus kann es zwischenzeitlich passieren, dass Sie einmal am Kreuzschnitt ein Unkraut entdecken, dieses hässliche Entlein ist aber ebenso schnell wieder entfernt.

    Wobei Sie wissen sollten, dass es zudem Unkrautpflanzen gibt, die auch auf der oberen, dünnen Erdschicht, die Sie auf dem Vlies verteilt haben, wachsen können. In der Regel finden sich diese Unkräuter aber eher selten.

    Auch wir haben einen Unkrautvlies Test gestartet und ein solches Gewebe unter dem Flusskies in unserem japanischen Garten eingesetzt. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen, denn nicht eine Unkrautpflanze wuchs hier in den ersten Monaten. Lediglich drei Unkräuter habe ich an dieser Stelle im letzten Jahr entfernen müssen. Da diese zudem nicht besonders tief gewurzelt haben, war die Beseitigung eher ein Kinderspiel, welches auch ohne Gartengeräte funktionierte.

    Dazu muss ich sagen, dass wir in diesem Fall ein relativ preiswertes Unkrautvlies aus dem Baumarkt benutzt hatten. Wie lange dieses seinen Zweck erfüllen wird bzw. wie lange es dauern wird bis dieses Gewebe verrottet ist, bleibt abzuwarten. Inzwischen liegt dieses Unkrautvlies genau 24 Monate an Ort und Stelle und hat bisher hervorragende Dienste geleistet.

    Mit dem Einsatz eines Unkrautvlieses schonen Sie die Umwelt

    Mit der Nutzung einer Unkrautfolie oder eines Unkrautvlieses können Sie in Zukunft einen großen Bogen um chemische Unkrautvernichtungsmittel machen. Auf diese Weise schonen Sie die Umwelt und sparen sich zudem die lästige Arbeit des Unkrautjätens.

    Unkrautvlies – wo liegen die Unterschiede?

    In jedem Baumarkt und auch in Online Gartengeschäften gibt es die unterschiedlichsten Unkrautvliese zu kaufen. Man weiss aber als Anfänger natürlich nicht immer, welche Stärke man benötigt und worauf man achten sollten.

    In der folgenden Tabelle erklären wir die Unterschiede und Einsatzgebiete:

    Unkrautvlies Stärke Anmerkungen Verwendungszweck Unkrautvlies online bestellen
     50 g/qm Für Gemüsebeete, Blumenbeete und im Nutzgarten kann man dieses preiswerte Gartenvlies verwenden.

    Allerdings darf man nicht mit einer jahrelangen Haltbarkeit rechnen. Die Verrottung setzt teilweise schon nach 12 Monaten ein.

    Starke Wurzeln und Pflanzentriebe können dieses recht dünne Vlies leicht durchstossen.

     

    • Gemüsebeet
    • Blumenbeet
    • Nutzgarten
    Bei Amazon kaufen
     100 g/qm Mit 100g/m² hat man schon eine robustere Variante gewählt. Kann auch bei Gartenflächen eingesetzt werden, die gering mit Unkraut befallen sind.

    Dieses Gartenvlies hält schon deutlich länger.

    • Nutzgarten
    • unter Kies (japanische Gärten, Kieswege)
    • Ziergarten
    Bei Amazon kaufen
     150 g/qm Ist eine Gartenfläche mit Unkraut stark befallen kann man die Stärke von 150 g/m² empfehlen. Das Unkraut wird nicht durch dieses Unkrautvlies hindurchwachsen und nach und nach von alleine absterben.

    Sehr gute Haltbarkeit gegen Wurzeln und Pflanzentriebe. Langjähriger Einsatz.

    • Wege mit Platten oder Kies
    • Steingärten
    • in abschüssigen Lagen
    Bei Amazon kaufen
     300 g/qm Hier erhalten Sie eine extrem haltbare  und robuste Qualität. Wenn Sie lange Ruhe gegen Unkraut haben möchten, sollten Sie diese höchste Qualität wählen.

    Dieses Vlies hat eine Stärke von 3-4mm und wird auch als Teichvlies eingesetzt.

    Allerdings ist die höchste Qualität natürlich auch nicht gerade billig. Man sollte sich deshalb wirklich überlegen, ob man das Geld ausgeben möchte.

    • alle Wege, auch befahrene
    • auch alle o.g. Verwendungszwecke
    Bei Amazon kaufen

    Wie verlegt man Unkrautvlies?

    Unkrautvlies verlegen - Welche Stärke Sinn macht.
    Wie Unkrautvlies verlegen?
    1. Zu aller erst sollten Sie die vorgesehene Fläche von Steinen, Unkraut, wie anderen Fremdkörpern befreien. Vor allem spitze Steine gilt es Beiseite zu schaffen, denn diese können das Unkrautvlies beschädigen.
    2. Anschließend gilt es das Erdreich mittels einer Harke zu lockern und danach glatt zu streichen. Halten Sie es für nötig, können Sie jetzt auch die Fläche mit Kompost oder Mutterboden aufbessern.
    3. Ist dies erledigt, gilt es das Unkrautvlies passend zurechtzuschneiden. Wobei Sie stets etwas von dem Vlies überstehen lassen sollten. Möchten Sie gleich mehrere Vliesbahnen verlegen, lassen Sie diese bitte ein wenig überlappen. Haben Sie einen Tacker griffbereit, tackern Sie diese Überlappungen einfach zusammen, denn so verhindern Sie ein Verrutschen des Unkrautvlieses.
    4. Empfehlenswert ist es, die Ecken ebenfalls zu fixieren, indem Sie Steine, Haken oder Kies verwenden.
    5. Ist auch diese Arbeit getan, gilt es die Pflanzen erst einmal provisorisch auf das Vlies zu stellen, so dass Sie vorab genau überlegen können, wo diese einpflanzen möchten. Auf diese Weise verhindern Sie unnötige Einschnittstellen, durch die ansonsten das Unkraut wuchern könnte.
    6. Haben Sie die festen Positionen gewählt, müssen Sie jetzt lediglich das Unkrautvlies mit einem Teppichmesser oder einem ähnlichen Werkzeug einschneiden. Wählen Sie ein ausreichend großes Kreuz für die Einschnittstelle, so dass die Pflanze so eben durch dieses Loch passt, ohne dass Blätter, wie Stiele geknickt werden müssen.
    7. Passt die Pflanze durch das verlegte Vlies, pflanzen Sie diese jetzt ein und legen Sie anschließend das Gewebe wieder eng an.
    8. Sind alle Zier- oder Nutzpflanzen eingepflanzt, bedecken Sie das gesamt Unkrautvlies mit einer dünnen Schicht Mulch oder Erde. Handelt es sich bei Ihrem Beet um einen kleinen Nutzgarten, können Sie diese zusätzliche Schicht auch weglassen.

    An Hängen Unkrautvlies verlegen

    Beim Landschaftsbau, aber ebenso an Hängen oder abschüssigen Stellen im Garten gilt es das Unkrautvlies zusätzlich zu sichern, damit dieses auch dort bleibt, wo es vorgesehen ist. Steine zur Beschwerung reichen hier oftmals nicht aus. Sogenannte Erdanker, auch als Erdspieß, Erddübel oder Erdnagel bezeichnet, können Sie im Baumarkt kaufen und helfen Ihnen das Unkrautvlies sicher zu befestigen.

    Unkrautvlies verlegen - Welche Stärke Sinn macht.Unkrautvlies verlegen - Welche Stärke Sinn macht.Verschiedene Ausführungen, sowie Preisklassen stehen beim Kauf solcher speziellen Befestigungsanker zur Auswahl. Möchten Sie das Vlies auf eher sandigem, wie lockerem Boden verlegen, reicht es wirklich, wenn Sie die günstige Kunststoffvariante, wie das Bild links zeigt, Kaufen.

    Widerhaken an diesen Erdhaken sorgen dann dafür, dass das Unkrautvlies sich nicht mehr von der Stelle rührt. Wobei Sie eventuell bei einem sehr festen Vlies vorab mittels eines Metallspießes ein kleines Loch vorbohren müssen, weil der Kunststoffanker ansonsten kaum durch das Gewebe dringen kann und unter Umständen sogar abbricht.

    Unkrautvlies verlegen - Welche Stärke Sinn macht.Unkrautvlies verlegen - Welche Stärke Sinn macht.Verwenden Sie hingegen einen Erdnagel zum Befestigen des Unkrautvlieses, beschert Ihnen dieser gleich zwei Funktionen. Mit Hilfe eines Hammers kann man diese Erdnägel ganz einfach einschlagen, denn diese besitzen einen flachen Kopf. Zumal dieser Kopf auch noch, das Gewebe an Ort und Stelle hält.

    Bemerken Sie während des Einschlagens, dass sich unter dem Erdnagel ein Stein befindet, setzen Sie diesen einfach an anderer Stelle an. Wobei die Widerhaken dann natürlich auch einen Nachteil mitbringen. So haben Sie schließlich bereits vorab ein Loch in das Vlies gerissen bzw. geschnitten, nach dem Versetzen kann hier natürlich dann eine Unkrautpflanze ihren Weg an die frische Luft finden.

    Gilt es das Unkrautvlies auf harten, wie steinigen Böden zu befestigen, eignen sich Kunststoffanker zudem nicht. Diese brechen beim Einschlagen allzu schnell ab und am Ende hat man sein Geld buchstäblich aus dem Fenster geworfen.

    Aus diesem Grund lohnt es sich sein Geld bei steinigen, wie harten Böden eher für verzinkte Bodenanker oder Stahldrahtanker auszugeben. Links auf dem Bild können Sie sehen, wie diese ausschauen. So handelt es sich bei diesen speziellen Ankern um eine stabilere, wie rostfreie Variante.

    Wobei die Funktionsweise etwas anders ist, als bei den Kunststoffankern. Stoßen Sie hier zudem beim Einschlagen auf einen Sten, ist dies nicht weiter tragisch, denn die Bodenanker hinterlassen nur winzig, kleine Löcher, wo kaum ein Unkraut hindurchpasst.

    Unkrautvlies verlegen – Welche Stärke Sinn macht.
    Bitte jetzt bewerten

    Lesen Sie auch:

    Unkrautfolie verlegen - unter Kies und im Beet

    Unkrautfolie verlegen – unter Kies und im Beet

    Inhaltsverzeichnis1 Unkrautfolie – Schonend für die Umwelt1.1 Bestseller zum Thema Unkrautfolie kaufen bei Amazon:2 Wie …

    4 Kommentare

    1. D.Ehner

      Hat jemand Erfahrung damit wie lange ein Discounter Unkrautvlies von Aldi, Lidl etc. hält?

    2. Gärtner

      Das Aldi Unkrautvlies ist zwar günstig aber relativ dünn, was nutzt es also ein Vlies zu verlegen welches nach 1-2 Jahren seine wirkung verliert. Dann darf man wieder alles hoch nehmen und neu anfangen. Darum gleich was ordentliches mit 150g/m² wie hier im Beitrag empfohlen.

    3. ObiOmi

      Die Idee von dem Unkrautvlies verlegen Video finde ich sehr gut. So eine einfache, geschriebene Anleitung ist nicht immer das Beste wenn es doch um ein solch heikles Thema wie den Garten geht. Natürlich kann man sich jetzt denken, warum man so einen ‚Hype‘ um Unkrautvlies macht, aber mit diesem Vlies kann auch sehr viel schief laufen. Nicht nur das Verlegen an sich, auch die längere Wirkung des Vlieses kann verloren gehen, viel mehr kann man anderen Pflanzen, welche ja eigentlich durch das Vlies beschützt werden sollten, schaden; und das ist nicht gerade das Ziel.

    4. Kleinstein73

      Ich glaube, beim Verlegen von Steinen macht ein Unkrautvlies am meisten Sinn. Hier ist nicht nur die Wirkung als Unkrauthemmer wichtig, sondern auch als Begradigung.
      Beim Unkrautvlies verlegen unter Pflaster wird eine Schicht unter die Steine selbst getragen, sodass auch nach langer „Benutzung“ der Pflastersteine sie eine gerade, bzw. ebene Fläche bilden und nicht anfangen sich abzusenken o.ä.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.