Startseite / Unkraut / Unkräuter / Klee im Rasen entfernen

Klee im Rasen entfernen

Wie kann man Klee im Rasen bekämpfen?

Wolf-Garten LQ 400 Unkrautvernichter plus Rasendünger

Klee im Rasen entfernen
8.8

GESAMTURTEIL

9/10

    Vorteile

    • Markenprodukt aus Deutschland
    • Wirkstoffkombination ist bewährt
    • langhaltige Ergebnisse als Kleevernichter
    • nicht bienengefährlich
    • viele positive Kundenbewertungen

    Nachteile

    • Preis oft nur online günstig

    Wie Sie gegen Klee in Ihrem Rasen vorgehen können

    Vierblättrige Kleeblätter sollen bekanntlich Glück bringen, allerdings besteht der Klee auf dem heimischen Rasen zuhause eher selten aus vier Blättern. So mag das Kleeblatt als Glücksbringer gerne zum Jahrwechsel so manchen Tisch verzieren, der Hobbygärtner sieht diese Pflanze aber gar nicht so gerne in seinem Garten.

    Seien wir also ehrlich zu uns selbst, obwohl Klee keine Stacheln hat, nicht stinkt und auch nicht abartig hässlich ist…so stört er doch das Gesamtbild des perfekten Rasen.

    So mancher grübelt da vor sich hin, wie er das lästige Unkraut am besten aus seinem schönen Rasen verbannen kann, damit der Traum vom schönen Golfrasen endlich Wirklichkeit werden kann.

    Aus welchem Grund wächst Klee aus dem Rasen?

    Wer den Klee wirkungsvoll aus seinem Rasen verbannen will, der sollte zu aller erst einmal herausfinden, warum dieser überhaupt auf der Rasenfläche wächst. Wobei die kleinen Glücksbringer eigentlich einen jeden Rasen zieren, wenn man einmal genau hinschaut.

    Hier einfach die Augen zu verschließen, ist aber keine gute Lösung, denn auch Klee besitzt die unangenehme Eigenschaft sich rasend schnell auch ohne Pflege auszubreiten. Im Nu verdrängt der Klee da die Rasenpflanze selbst. Gleich mehrere Gründe kann es hier geben, warum der Klee sich auf der heimischen Wiese so wohlfühlt. So kann es sein, dass der Rasen schlichtweg nicht ausreichend gut gepflegt wird oder aber die Bodengegebenheiten sind so ausgerichtet, dass der Klee von dessen Eigenschaften profitiert.

    Bestseller zum Thema Klee Unkrautvernichter kaufen bei Amazon:

    SaleBestseller Nr. 1
    Klee im Rasen entfernen
    326 Bewertungen
    COMPO Rasenunkraut-Vernichter Banvel® M, Rasenherbizid auch gegen schwer bekämpfbare Unkräuter im Rasen, 240 ml
    • wirkt bei mehr als 40 Unkräutern
    • auch gegen hartnäckige Unkrautnester
    • schont die Rasengräser, nur das Unkraut stirbt ab
    SaleBestseller Nr. 2
    Klee im Rasen entfernen
    64 Bewertungen
    Celaflor Rasen-Unkrautfrei Anicon ultra - 500 ml
    • 500 ml Flasche
    • Hoch wirksames Rasenherbizid, das schon auf jungem Rasen angewandt werden kann
    • 2 Monate nach Aussaat oder Ausbringung des Rollrasens anwendbar
    Bestseller Nr. 3
    Klee im Rasen entfernen
    42 Bewertungen
    Celaflor Rasen-Unkrautfrei Anicon ultra Spray - 750 ml
    • 750 ml Sprühflasche
    • Anwendungsfertiges hoch wirksames Rasenherbizid, das schon auf jungem Rasen angewandt werden kann
    • 2 Monate nach Aussaat oder Ausbringung des Rollrasens anwendbar

    Wie können Sie Klee auf Ihrem Rasen wirksam verbannen?

    Der erste Schritt sollte hier stets sein, herauszufinden um welche Klee-Art es sich überhaupt handelt. Auf diese Weise können Sie die notwendige Methode ableiten, um diesen den Garaus machen zu können. In Deutschland finden sich gleich drei verschiedene Arten, die weit verbreitet sind. So kann es um Weiß-Klee, Sauerklee, Rotklee oder auch Hornklee handeln.

    Am Schönsten anzusehen ist hier der Weiß-Klee. Dieser kann eine Rasenfläche sogar noch ansprechend verschönern und im Sommer den lieben Kleinen als Haarschmuck dienen. Durchaus bringt der Weiß-Klee aber auch Gefahren mit sich, denn gerade in der Blütezeit lockt dieser doch so einige Insekten, wie Bienen und Co an.

    Wer im Mai bis September gerne barfuß über den Rasen spaziert, läuft Gefahr sich einen schmerzhaften Bienenstich einzufangen. Gerade für Allergiker ein hohes Risiko, so dass es doch besser ist den Klee zu entfernen. Wobei das Heimtückische am Klee stets unter der Erde lauert, denn dieser besitzt eine sehr starke Verwurzelung im Boden. Es vergeht nur wenig Zeit bei der Entstehung eines großen Geflechts, so dass der Rasen mit seinen Wurzeln zügig vom Klee verdrängt wird.

    Kleiner Tipp: Mit Hilfe spezieller Dünger, die gleichzeitig Unkrautvernichter enthalten, lässt sich der Weiß-Klee vernichten. Dies kann vorab ebenso mit einer vertikutierten Variante in Angriff genommen werden.

    Biologisch oder mit Hausmittel Klee aus dem Rasen entfernen – Welche Variante funktioniert besser?

    Klee können Sie durchaus auch ohne Chemie aus Ihrem Rasen entfernen. Bei dem wirkungsvollen Mittel handelt es sich um Nichts anderes, als um kochendes Wasser. Dieses gilt es einfach über die betroffenen Stellen zu kippen. Anschließend sollten Sie alles gut abtrocknen lassen und dann den Klee einfach aus dem Boden ziehen.

    Kleiner Hinweis: Häufig wird bei der Bekämpfung von Klee ein Gemisch aus Salz, wie Essig empfohlen. Bei dieser Methode gilt es vorsichtig zu sein, denn nicht nur der Klee nimmt hier Schaden. Ebenfalls gefährlich kann die Mischung für Tiere und für andere Pflanzen werden.

    Ebenfalls von großer Wichtigkeit ist, dass dieses Hausmittel nicht auf versiegelten oder gepflasterten Flächen angewendet wird, denn das ist strengstens untersagt. Der Grund für dieses Verbot findet sich im biologischen Abbau, welcher in diesem Fall nicht möglich ist. Wobei das Oberflächenwasser ebenfalls nicht versickern kann. Daher raten wir Ihnen dieses Gemisch nur gering dosiert einzusetzen oder aber gänzlich auf diese Möglichkeit zu verzichten und besser „einfaches“ kochendes Wasser gegen den Klee zu benutzen.

    Ebenso hilfreich können zudem auch mechanische Maßnahmen sein, wenn es darum geht den Klee wirksam zu beseitigen. So können Sie einen Vertikutierer einsetzen, welcher die sogenannte Grasnarbe aufschneidet. Der Boden kann auf diese Weise wieder buchstäblich richtig aufatmen.

    Parallel führt diese Vorgehensweise zu einer Schwächung des Klees, denn dieser ist jetzt beschädigt. Damit die Wirkung noch besser ausfällt, empfehlen wir Ihnen den Dünger auf den Rasen zu geben und diesen regelmäßig einmal wöchentlich zu mähen. Auf diese Weise geht dem Klee alsbald die Luft die aus und Ihr Rasen kommt dem Traum vom Golfrasen wieder ein wenig näher.

    Klee im Rasen entfernen
    3.5 (70%) 2 votes

    Lesen Sie auch:

    Giersch bekämpfen

    Giersch bekämpfen

    Giersch zählt zum unbeliebtesten Unkraut überhaupt, denn diese Pflanze ist eine Wurzelpflanze und lässt sich nur schwer aus dem heimischen Garten verbannen. So gilt es diesen entweder zu bekämpfen oder aber man freundet sich mit diesem Unkraut schlichtweg an, denn durchaus ist Giersch auch zu etwas Nutze.

    4 Kommentare

    1. Glückspilzfliege

      Für die kleinen „Glücksbringer“ muss man nicht einmal die Chemiekeule auspacken, denn Klee ist relativ anfällig, wenn man weiß wie man in die Knie zwingt. Es gibt simple Klee im Rasen entfernen ohne Chemie-Methoden die allesamt sehr wirksam sind. Zu dem sind die, oft Hausmittel, sehr billig, im Gegensatz zu teuren Gartenmarken.

    2. Virginie L.

      Um den Klee am effektivsten zu erntfernen, ist es am schwierigsten, die Art des Klees zu erkennen. Sobald dies geschafft ist, so können einfach Klee im Rasen entfernen Hausmittel super effektiv werden. Ich habe den gewöhnlichen Klee im Rasen gehabt (leider ohne einen einzigen vierblättrigen Klee) und konnte ich schon nach wenigen Tagen aus meinem Rasen entfernen. So ist es auch bis jetzt geblieben. Nur der Rasen selbst muss über die kahlen Stellen wachsen.

    3. Der glückliche Gartenzwerg

      Natürlich ist für jeden, der einen makellosen Rasen besitzen möchte, der Klee wie ein Dorn im Auge, doch um diesen Klee herauszubekommen, benötigt es absolut keine Chemie.
      Um den winzigen Klee, der zumeist in „Geflechten“ auftritt, zu vertreiben gibt es viele Möglichkeiten um den klee im Rasen entfernen. Hausmittel ist hier das Stichwort. Mittel die sowieso in jedem Haushalt vorzufinden sind. So muss also kein extra Geld, welche vielleicht doch besser auf dem Sparbuch angebracht wäre, ausgegeben werden.

    4. Philladelpin

      Klee im Rasen entfernen ohne Chemie ist eine tolle Idee, und lässt sich auch manchmal umsetzen, aber jetzt mal ehrlich: Wie will man solch hartnäckige Kleearten eliminieren die so gut wie auf nichts reagieren.
      Das Beispiel des Sauerklees sollte dabei jedem ein Begriff sein, und den mit den „Allheilmitteln des Hauses“ zu vernichten ist nicht nur langwierig, sondern auch extrem ineffektiv.
      Man sollte ja auf die Umwelt achten, aber bei solchen Biestern garantiert nicht.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.