Neudorff Finalsan Unkrautfrei Testbericht und Erfahrungen

Neudorff Finalsan Unkrautfrei Plus

7.4

GESAMTURTEIL

7.4/10

Vorteile

  • Total-Unkrautvernichter gegen Unkräuter und Gräser
  • Wirkung tritt bereits innerhalb weniger Stunden ein
  • mit wurzeltiefer Langzeitwirkung
  • biologisch abbaubar, nicht bienengefährlich
  • Preis - Leistung: gut

Nachteile

  • keine bekannt

Neudorff Finalsan Unkrautfrei Plus Test

Vorteile:

  • biologisch abbaubar
  • Totalunkrautvernichter gegen Unkräuter und Gräser
  • wurzeltiefe Langzeitwirkung
  • erste Wirkung innerhalb von wenigen Stunden
  • leichte Anwendung

Neudorff Finalsan Unkrautfrei  Wirksamkeit:

Wirkstoffe:

  • 186,7 g / l Pelargonsäure
  • 30 g / l Maleinsäure

Es handelt sich hier um einen Totalunkrautvernichter gegen Unkräuter und Gräser, sowie auch Giersch, Ackerschachtelhalm, Moose und Algen.

Das Herbizid wirkt wurzeltief schon innerhalb weniger Stunden nach der Anwendung. Die behandelte Fläche kann bereits nach dem antrocknen sofort wieder betreten werden. Finalsan Konzentrat UnkrautFrei Plus wirkt auch bei niedrigen Temperaturen. Insgesamt hat es eine Langzeitwirkung.

Lesen Sie auch: Moosvernichter – Bekämpfen Sie auch Moos im Rasen

Neudorff Finalsan Unkrautfrei  Anwendung / Erfahrungen:

Das Mittel kann von Hobbygärtnern angewendet werden. Es muss eine 16,6 %ige Lösung mit Wasser verdünnt hergestellt werden. Dazu mischt man 100 ml Finalsan Konzentrat mit 500 ml Wasser. Diese Mischung reicht dann für eine Fläche von 6 qm.

Um eine optimale Wirkstoffaufnahme bei den Pflanzen zu gewährleisten, müssen die Unkräuter komplett benetzt werden.

Das Herbizid darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Es ist vorsichtig zu verwenden. Vor jedem Gebrauch sollte die Produktinformation auf dem Etikett gelesen werden.

Neudorff Finalsan Unkrautfrei Preis / Leistungsverhältnis:

Neudorff Finalsan Konzentrat UnkrautFrei Plus ist in einer 1 l Flasche erhältlich. Das mit wasserverdünnte Konzentrat reicht für 180 qm Einzelpflanzenbehandlung. Es wurde 2016 zum Preis-Leistungssieger gekürt.

Umweltverträglichkeit:

Das Mittel ist biologisch abbaubar (nach OECD 301 F). Ebenfalls ist es für Bienen ungefährlich, allerdings kann es für Wasserorganismen schädlich sein.

Es besteht bei der Verwendung die Möglichkeit von Haut- und Augenreizungen. Man sollte daher beim Umgang immer eine Schutzbrille und auch Schutzhandschuhe tragen. Behandelte Abfälle und Behälter müssen in gesicherter Weise entsorgt werden.

Ähnliche Suchanfragen:

Weitere passende Beiträge

6 Kommentare

  1. Wann kann man nach Verwendung von Finalsan Unkrautfrei den Rasen wieder einsäen?

  2. Tötlich für Tiere!
    Wir hatten Glück, da wir unseren Hund schnell zum Tierarzt gebracht hatten und dem die Flasche gezeigt haben.
    Der hat sich auch mächtig aufgeregt, weil eine Säure in dem Mittel verwendet wird, die die Nieren verklebt.

    Also keine Empfehlung für Tierfreunde!!!

    1. Hallo Maik,

      Was fliegen und Mücken umbringt, ist in höherer Dosierung sicher auch gefährlich für größere Tiere. Das habe ich durch Deine Veröffentlichung erfahren. Also weg mit dem Zeug zum Sondermüll und zurück zum bewährten Essigessenz.
      Datennutzung nur im Rahmen des Datenschutzgesetzes.

    2. Ich bin Gartenbauer und setze seit einiger Zeit Finalsan ein, vor allem bei Rasenneusaaten. Zur Wirkung kann ich sagen: wer es richtig anwendet hat auch Erfolg. Nun bin ich auf der Suche nach negativen Eigenschaften des Mittels und da bin auf dieses Forum und auf die Aussage von Maik gestoßen. Meine Frage wäre, wie ist der Hund mit dem Mittel in Kontakt gekommen. Ist er direkt nach dem Ausbringen des Mittels auf dem Rasen, noch im Feuchten zustand, oder nach dem abtrocknen in Kontakt gekommen. Deine Antwort wäre hilfreich um zukünftig Tierbesitzer richtig zu beraten.

  3. Was mich ärgert ist die kleine Schrift auf der Gebrauchsanweisung des Behälters (Flasche), dann ist die Kennzeichung (Einteilung) des Dosierbechers schlecht zu erkennen und Hinweise, wann die behandelte Fläche wieder bepflanzt werden kann fehlen (siehe oben) oder sind nicht lesbar. Nach drei Tagen ist trotz empfohlener Dosierung noch keine Wirkung zu erkennen, also beginnt die Prozedur von Neuem.
    Da lobe ich mir meinen Essigessenz da sieht man die Wirkung spätestens nach 5 Stunden und wenn man die Fläche mit schwarzer Folie abdeckt, gehen die Beikräuter darunter auch ein. Und neu bepflanzen kann man nach drei Tagen.
    Bewertung: kein Stern. Meine Daten dürfen nur im Rahmen der DGSVO verwendet werden und nicht nach irgendwelchen fantasievollen eigenen Bedingungen.

  4. Habe bei Globus Hösbach eine 2 Literflasche Finalsan gekauft und auf 5 Liter Wasser einen Liter Unkrautvernichter gegeben, was bei einer 5 Liter Sprühdruckflasche von Gloria schon grenzwertig ist und habe das Zeug nach Vorschrift (Pflanzen tropf nass) im Garten versprüht aber nach 3 Tagen noch keine Wirkung gesehen. Da es zwischenzeitlich nicht regnete, ging das Ganze von vorn los. In der Gebrauchsanweisung steht weder etwas von der Zeit für die Reaktionsdauer noch etwas über Wartezeiten bis zur Wiederbepflanzung. Nur sehr viel Eigenlob. Natürlich freue ich mich über die eigenmächtige Zensur.
    Da auf den Gebrauchsanweisungen sehr viele Angaben fehlen und die Anweisungen auf der Flasche winzig klein geschrieben sind rate ich der Firma, sie sollte eine kostenlose Hotlinie einrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close