Rasenpflege Frühjahr – Reihenfolge Schritt für Schritt erklärt

Die Rasenpflege im Frühjahr in der richtigen Reihenfolge Schritt für Schritt durchführen, ist die Grundvorraussetzung für einen gesunden Rasen. Denn mit der ersten Frühlingssonne zieht es die meisten Gartenbesitzer wieder ins Freiluftwohnzimmer. Aber bevor der eigene Garten aber wieder zur Entspannung genutzt werden kann, muss er mit frühlingsfit gemacht werden. Weiterhin verdient hier der Rasen besondere Aufmerksamkeit , der durch die Wintermonate in Mitleidenschaft gezogen wird und nach der besonderen Rasenpflege Frühjahr Reihenfolge Schritt für Schritt verlangt.

Rasenpflege Frühjahr Reihenfolge Schritt für Schritt

Schritt für Schritt Anleitung zur Rasenpflege

Der Frühling kann eine arbeitsreiche Zeit für die Rasenpflege sein. Denn das Wetter ist sehr unvorhersehbar, die Pflanzen kommen gerade aus dem Winterschlaf und können noch sehr  empfindlich sein. Außerdem taut der Boden vom Winterfrost erst langsam auf.

Wenn Sie zu Beginn der Gartensaison die richtigen Maßnahmen ergreifen, können Sie bestimmt einen üppigen, grünen Rasen für den Rest des Jahres genießen. Denn mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Rasenpflege können Sie Ihren Rasen in diesem Frühjahr optimal vorbereiten.

Schritt 1: Spuren des Winters im Rasen beseitigen

Durch die richtige Pflege im Frühling werden die Weichen für einen gesunden Rasen im Rest des Jahres gelegt. Zuerst müssen allerdings die Spuren des Winters beseitigt werden. Mit Harke und Laubrechen lässt sich altes Herbstlaub, das noch im Garten liegt, zuverlässig entfernen. Das Laub kann ebenso wie kleine Äste auf dem Kompost abgelegt werden. Unter dem alten Herbstlaub ist der Rasen oftmals noch feucht.

Im Winter können die meisten Maulwürfe ungestört im Garten arbeiten. Mit dem Frühlingsbeginn zeigen sich ihre Hinterlassenschaften. Die Erdhügel sind immer ein Hinweis darauf, wo der Maulwurf seine Gänge hat. Damit der Rasen optimal gepflegt werden kann, werden die Hügel gestreut. Das gelingt am besten mit einer Harke. Mit der Rückseite können die Erdflächen gefestigt werden. Alternativ lassen sich die Bereiche an den Ausgängen des Maulwurfs auch festtreten.

Schritt 2: Beseitigen Sie Unkraut im Rasen

Rasenpflege Frühjahr Reihenfolge - Beseitigen Sie Unkraut im Rasen
Rasenpflege Frühjahr Reihenfolge: Beseitigen Sie zuerst Unkraut im Rasen

Ein paar Unkräuter in Ihrem Rasen sind unvermeidlich. Diese können Sie mit der Hand oder mit einem Unkrautstecher entfernen. Achten Sie darauf, dass Sie das Unkraut komplett ausreißen, einschließlich der Wurzeln. Wenn Sie viel Unkraut haben, verwenden Sie einen Rasenunkrautvernichter direkt auf den Übeltätern. Alternativ können Sie auch einen Rasendünger mit Unkrautvernichter auf dem gesamten Rasen anwenden. Wenn Löwenzahn ein Problem darstellt, kann er mit verdünntem Essig besprüht werden. Fingerhirse kann behandelt werden, indem man die Mähmesser höher stellt und weniger häufig wässert.

SaleBestseller Nr. 1
Compo Rasenunkraut-Vernichter Banvel Quattro (Nachfolger Banvel M), Bekämpfung von schwerbekämpfbaren Unkräutern im Rasen, Konzentrat, 400 ml (400 m²)
  • Hochwirksames, nicht bienengefährliches Mittel zur wurzeltiefen Bekämpfung von Unkräutern im Rasen wie Löwenzahn, Gundermann, Ehrenpreis, Braunelle, Sauerklee oder Gänseblümchen, Auch gegen schwerbekämpfbare Rasenunkräuter wirksam
  • Für einen gesunden und unkrautfreien Rasen: Wirkung über das Blatt bis in die Wurzeln ohne den Rasen zu schädigen dank innovativer Kombination aus 4 Wirkstoffen, Behandlung auch von blühenden Unkräutern, Nicht bienengefährlich
SaleBestseller Nr. 1
WOLF-Garten - Unkrautstecher KS-2K; 2771000
  • Ausstechen von Unkraut auch in schweren Böden
  • Unterstützt durch Kraftzone am Griffende

Schritt 3: Rasen im Frühjahr Vertikutieren

Verfilzungen aus organischen Ablagerungen, können sich zwischen den Grashalmen und Wurzeln bilden. Das kann zu toten Stellen im Rasen und zu offenen Stellen führen, an denen sich dann Unkraut ausbreiten kann. Untersuchen Sie Ihren Rasen auf Anzeichen von Verfilzungen. Die Verfilzungen im Gras kann man mit einem Vertikutierrechen oder einem Vertikutierer entfernen. Die Regeneration vom Vertikutieren dauert dann etwa 3 bis 4 Wochen.

Bestseller Nr. 1
Philips Nasen und Ohrenhaartrimmer Series 3000 zum sicheren Trimmen von Nasen und Ohrenhaaren und Augenbrauen ohne Zupfen NT3650/16
  • Revolutionäre PrecisionTrim-Technologie für eine sichere, komfortable und effiziente Haarentfernung ohne Zupfen
  • Der optimale Winkel des Schneideelements erreicht einfach die Haare in Nase und Ohren sowie an den Augenbrauen

Schritt 4: Belüften des Rasens (Rasen aerifizieren)

Untersuchen Sie Ihren Rasen, um festzustellen, ob eine Belüftung erforderlich ist. Graben Sie eine Fläche von circa 25 x 25 cm Ihres Rasens aus und untersuchen Sie die Wurzeln. Wenn die Wurzeln nicht tiefer als 5 cm reichen, müssen Sie den Rasen belüften. Stellen Sie sicher, dass Sie den Rasen 1 bis 2 Tage lang wässern, bevor Sie ihn belüften. Verwenden Sie einen Rasenlüfter, um den Rasen einmal zu lüften. Nachdem Sie den Rasen belüftet haben, verteilen Sie Kompost oder Sand auf den gesamten Rasen.

SaleBestseller Nr. 1
Einhell Elektro-Vertikutierer-Lüfter RG-SA 1433 (1400 W, 33 cm Arbeitsbreite, 3-fach höhenverstellbar, 28 l, empfohlen für Flächen bis 400 m²)
  • 2-in1 Kombigerät mit kraftvollem Reihenschlussmotor mit 1.400 Watt und 3-fach justierbare Arbeitstiefe für die fachgerechte Rasenpflege
  • Müheloses Entfernen von Moos und Unkraut samt Wurzeln durch kugelgelagerte Messerwalze mit 20 Edelstahl-Messern

Schritt 5: Rasen Nachsaat

Bevor Sie Rasen Nachsaat ausbringen, überlegen Sie welches Saatgut für Ihren Rasen am besten geeignet ist. Gute Rasennachsaat sollte immer zu den Gegebenheiten passen. Um eine gleichmäßige Ausbringung zu erreichen, bringen Sie das Saatgut am Besten mit einem Universalstreuer aus. Wässern Sie das Saatgut regelmäßig, um das Keimen und Wachsen zu fördern.

Rasen Nachsaat
Rasen Nachsaat

Schritt 6: Mähen des Rasens im Frühjahr

Ein gesunder Rasen ist dichter und damit widerstandsfähiger gegen Unkraut. Entfernen Sie beim Mähen nur den oberen Teil der Grasnarbe. Stellen Sie die Höhe des Mähwerks so ein, dass das Gras etwa noch 5 -6 cm hoch ist. Höheres Gras hilft, Unkrautsamen abzuwehren und verhindert, dass sie keimen. Versuchen Sie, Ihr Mähmuster zu ändern, indem Sie in einem Winkel von 45 bis 90 Grad zum letzten Mähen mähen. Dies verhindert die Bodenverdichtung und hilft dem Gras, aufrecht zu wachsen. Achten Sie auch darauf, dass die Rasenmähermesser scharf sind.

Rasen zurückschneiden
Rasen zurückschneiden

Schritt 7: Wässern des Rasens im Frühling

Gießen versorgt den Rasen mit ausreichend Feuchtigkeit, besonders in Zeiten von Hitze oder Trockenheit. Wenn möglich, gießen Sie früh am Morgen, wenn die Luft kühler ist, damit weniger Verdunstung entsteht. Auch am Abend kann man sehr gut den Rasen gießen.

Schritt 8: Rasen düngen im Frühjahr womit am besten?

Gleich im Frühjahr, wenn die Wachstumsperiode beginnt, hat der Rasen einen hohen Nährstoffbedarf. Ab März, wenn kein Schnee mehr liegt, kann man die erste Frühjahrsdüngung mit einem passenden Rasendünger durchgeführen. Perfekt eignet sich ein Frühjahrsdünger mit einer guten Langzeitwirkung.

Düngerstreuer erleichtert das Düngen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie der Rasen gedüngt werden kann. Der Rasendünger lässt sich natürlich von Hand auf den Rasen geben. Hier besteht allerdings immer die Gefahr, dass der Dünger nicht gleichmäßig genug aufgetragen wird. Ein praktisches Hilfsmittel ist der Düngerstreuer. Er wird beispielsweise als kompakter Handwagen angeboten.

Bestseller Nr. 1
WOLF-Garten - Universal-Streuer WE-B; 5455000
  • Verwendbar für Samen, Dünger, Sand, etc.
  • Streuen auf Knopfdruck

Der Rasendünger wird im besten Fall an einem Tag aufgetragen, an dem mit Regen gerechnet werden kann. Dadurch können die Nährstoffe gemeinsam mit dem Regenwasser in den Boden sickern. Ist kein spezieller Rasendünger zur Hand, kann auf auf gesiebten Kompost ausgewichen werden.

Rasenpflege Frühjahr Reihenfolge, aber wann Rasen mähen?

Ende März oder Anfang April kann zum ersten Mal der Rasen gemäht werden. Wie Rasenexperten betonen, sollte der erste Rasenschnitt erfolgen, sobald das Gras wieder beginnt zu wachsen. Bevor der Rasen das erste Mal gemäht wird, sollten auch diese Stellen abgetrocknet sein.

Das A und O ist das richtige Zubehör:

  • Rasenmäher mit verschiedenen Aufsätzen
  • Harke und Laubrechen für das Herbstlaub
  • Vertikutierer zum Entfernen verfilzter Stellen
  • Rasenkalk zum Schutz der Rasenfläche
  • Spezieller Rasendünger zur Pflege (am besten mit Düngerstreuer)

Es ist wichtig, dass der Rasen beim ersten Schnitt  nicht zu stark gekürzt wird. Dadurch wären die Strapazen für den Rasen zu hoch. Das Ergebnis wären hier zusehends kahle Stellen oder geschädigter Rasen. Beim ersten Schnitt mit einem Rasenmäher wird der Rasen deswegen nicht stärker gekürzt als etwa vier Zentimeter. Nach dem Mähen wird der Rasen vertikutiert. Während des Winters entsteht infolge von Staunässe auf großen Flächen Moos.

Rasenpflege Frühjahr Reihenfolge

Wann den Rasen im Frühjahr vertikutieren und düngen?

Am Besten Vertikutieren Sie Ihren Rasen im späten Frühjahr, wenn die Nachtfröste vorbei sind und die Temperaturen etwas höher sind. Doch vor dem Vertikutieren muss man den Rasen durch eine geeignete Düngung perfekt mit den optimalen Nährstoffen versorgen.

SaleBestseller Nr. 1
Einhell Elektro-Vertikutierer-Lüfter RG-SA 1433 (1400 W, 33 cm Arbeitsbreite, 3-fach höhenverstellbar, 28 l, empfohlen für Flächen bis 400 m²)
  • 2-in1 Kombigerät mit kraftvollem Reihenschlussmotor mit 1.400 Watt und 3-fach justierbare Arbeitstiefe für die fachgerechte Rasenpflege
  • Müheloses Entfernen von Moos und Unkraut samt Wurzeln durch kugelgelagerte Messerwalze mit 20 Edelstahl-Messern

Moos auf dem Rasen sollte nie unterschätzt werden, da es sich sehr schnell ausbreitet und dann auch den eigentlichen Rasen schnell verdrängen kann. Beim Vertikutieren des Rasens werden Moos und verfilzte Stellen entfernt, sodass der eigentliche Rasen optimal wachsen kann. Hierfür sollte immer ein entsprechend hochwertiger Vertikutierer verwendet werden. Durch die hier verarbeitete Messerwelle kann die Moosflechte sicher senkrecht entfernt werden. Das Besondere ist, dass das Wurzelwerk des Rasens nicht angegriffen wird, sodass dieser sich weiter optimal entwickelt.

Durch das Vertikutieren wird der Rasen außerdem belüftet. Damit sich kein neues Moos bildet, wird der Rasen nach dem Vertikutieren gekalkt. Durch den Rasenkalk wird der ph-Wert neutralisiert, was dem Wachstum des Rasens zuträglich ist. Der Kalk schützt die Rasenfläche außerdem sehr gut vor einem neuen Moosbefall.

Die Frühjahrsrasenpflege kann nach dem Kalken zunächst ruhen. Erst wenn sich der Kalk vollständig aufgelöst hat, kann der Rasen problemlos gedüngt werden. Hier sollte der Griff immer zum speziellen Rasendünger gehen.

Republished by Blog Post Promoter

2 Kommentare

  1. Danke für die vielen Tipps zur Rasenpflege. Ich wusste zum Beispiel noch nicht, dass der Rasen nach dem Vertikutieren gekalkt werden sollte. Normalerweise kommt das Moos bei mir recht zeitig zurück. Das kann ich ja dieses Jahr mal anders machen und dann sehen, ob es hilft.

  2. Toller Artikel für die richtige Rasenpflege. In meiner Nachbarschaft sind große Vorgärten die Regel, weshalb es besonders schön aussieht wenn jemand einen gut gepflegten Rasen hat. Ich werde ihre Tipps auf jeden Fall berücksichtigen und den Rasen nicht zu kurz mähen, damit mein Rasen auch schöner aussieht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"